DHL -Komplettdienstleister im E-Commerce

Von: | 13. September 2010
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 (0 Bewertungen )

Stück für Stück wird nun klar, dass sich DHL zum Komplett-Dienstleister im E-Commerce mausern möchte. Neben der Logistik als Kernkompetenz bietet DHL eParcel-Kunden (dann) auch einen Webshop, Warenwirtschaft und Unterstützung im Kundenservice und Debitorenmanagement an, siehe auch DHL Fact Sheet.

Eigenanzeige

shopBENCH ist die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit besser zu werden

Beim shopBENCH werden die verschiedensten Kennzahlen gemessen. Dadurch erkennen Sie auf einem Blick Schwächen im Vergleich mit dem Wettbewerb und entdecken sofort Optimierungspotentiale. Garantiert kostenlos!

Jetzt mehr erfahren

meinpaket.de

Über den angekündigten Marktplatz meinpaket.de haben wir ja bereits berichtet. Der Marktplatz ist auch als Marketinginstrument zu sehen. Die Übernahme von nugg.ad durch die Post, macht sicher eine weiter Tür ins Online-Marketing auf.

Kürzlich haben wir den angekündigten Start vom neuen DHL-Marktplatz meinpaket.de ja durchaus kritisch betrachtet. Nicht, weil wir DHL nicht für grundsätzlich befähigt dazu halten, sondern weil unserer Meinung nach große Konzerne immer wieder Gefahr laufen, sich grobe handwerkliche Schnitzer in der Umsetzung zu erlauben und denken Idee + Geld = Erfolg.

Die Zielgruppe der Onlinehändler hat hier möglicherweise mehr Vertrauen zum „gelben Riesen“ und freut sich mehrheitlich schon auf die Konkurrenz zu Amazon.

Scheint noch ein spanndendes Jahr zu werden, zumindest in 2011. Erts gestern berichteten wir über einen Artikel in dem darüber gemutmaßt wird, die Marketplace-Händler und die Logistik-Dienstleistungen (FbA) würde Amazon einen entscheidenden bzw. wichtigen Wettbewerbsvorteil gegenüber eBay verschaffen.

Logistik by eBay

Nun stolpere ich über einen Artikel vom August beim onlinemarktplatz.de in dem berichtet wird, eBay hätte wieder einmal eine Umfrage zum Thema Fulfillment unter seinen Nutzern gestartet.

Ein an der Umfrage teilnehmender Händler erklärte wohl, dass eBay den Verkäufern die Pluspunkte eines solchen Service näherbringt. Hierzu gehört unter anderem die bessere Platzierung in den Suchresultaten. Ein weiterer Vorteil soll darin liegen, dass man besser vor niedrigen Bewertungen im Lieferbereich geschützt sein soll, wenn man als Händler das Fulfillment anbietet.

Eine solche Umfrage lief allerdings Anfang 2009 schon einmal. Anders als damals, sind nun jedoch auch die Analysten – beeindruckt vom Erfolg Amazons – auf den Zug aufgesprungen. Und mit der Wall Street im Nacken- so wird spekuliert – könnte es diesmal tatsächlich sein, dass zumindest in den USA inKürze Fulfillment by eBay Realität wird.

Autorenfoto bewegt sich seit 1997 beruflich im Internethandel, gilt als E-Commerce Experte und verfügt über große gelebte Praxiserfahrung. Er ist Autor mehrerer Fachbücher und einer Vielzahl von Fachartikeln zu allen Aspekten des Onlinegeschäfts. Heute berät und begleitet er vor allem mittelständische Unternehmen im E-Commerce.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

1 Kommentar

  1. Wir werden sehen ob die Post ein Player auf dem Markt wird, nur wegen der Logistikkompetenz muss das nicht klappen, im E-Commerce Bereich gibt es ja noch mehr als nur diesen Bereich.

    -> Fulfillment @ Amazon, eBay & Co.
    Das würde doch aber auch bedeuten das die Provisionierung und die Abhängigkeit weiter steigen wird.
    Wer nicht nur den Vertrieb sondern auch noch einen Großteil der Backendprozesse aus der Hand gibt geht nicht nur vermutlich sondern wohl garantiert pleite wenn der Partner wegfällt, beispielsweise weil das Segment selbst verkauft wird oder weil ein paar schlechte Bewertungen kamen. Muss wohl jeder selbst wissen ob das ein solides Fundament für ein Geschäft ist.

    Kommentar by H.P. — 13. September 2010 @ 12:57

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.