Blog für den Onlinehandel

eBay: neue Serviceoptionen für den stationären Einzelhandel

GD Star Rating
loading...

In der ersten von mehreren „eBay Hours“ Presseveranstaltungen hat das Unternehmen Einblicke in seine Strategie gegeben, lokale Händler zu unterstützen. Mit drei neuen Optionen möchte eBay den Wettbewerb für Einzelhändler in der „Revolution“ der Handelswelt konkurrenzfähig gestalten.

Termingebundene Zustellung mittels eBay Now

eBay Now, welches vergangenen Oktober eingeführt wurde, ist ein lokaler „Same Day Delivery“ Service (Service mit Auslieferung am selben Tag). Seit dem 8. August können Benutzer nun über die App für sie komfortable, termingebundene Warenanlieferungen nutzen.

Laut David Ramadge, Direktor von eBay Now, arbeitet die Mehrheit der Nutzer von 9 bis 17 Uhr. Trotz der Vorteile unmittelbarer Lieferung möchten Kunden in manchen Fällen ihre Warenlieferung zu Zeiten zugestellt bekommen, in denen sie wissen, dass sie zu Hause sind oder in ihrer Freizeit.

Die aktuellen Neuigkeiten wurden nach dem Start von eBay Now in verschiedenen Städten bekannt gegeben, darunter New York City und San Francisco, für die nahe Zukunft ist der Service auch für Chicago und Dallas geplant.

Retail Associate Platform

eBay stellt dem lokalen Handel über die „Retail Association Platform“ eine App bereit, die Verkäufern im Laden einen Überblick über Einkäufe des Kunden verschafft und anzeigt, welche Artikel sich Kunden auf der Website des Händlers angesehen haben. So lässt sich über das Wissen um die Einkaufsgewohnheiten eine bessere Beziehung zum Kunden aufbauen. Auch der Warenbestand kann überprüft werden.

Die eBay Plattform gibt den Mitarbeitern Einblicke in die 6 Schwerpunktbereiche Verbraucherkaufgewohnheiten, Produktangebot des Shops, Lieferung, Handel, Unternehmensausrichtung und Social-Media-Buzz.

Aus der Perspektive des Verbrauchers mag die mögliche Überprüfung der Kundengewohnheiten über die Plattform etwas schaurig anmuten. Diese Bedenken entkräftet David Geisinger, Head of Retail Business Strategy, da die Verwendung über „opt-in“-Zustimmung geregelt ist.

„Order Ahead“ über PayPal

Der Service über die PayPal Mobile App befindet sich in 2.000 Einzelhandelsgeschäften in Australien und sieben Jamba Juice Standorten in der San Francisco Bay Area im Testlauf. Ein Re-Design der App und die Expansion auf weitere Standorte ist angedacht, interessierte Unternehmen sollten direkten Kontakt mit PayPal aufnehmen.