Top 5 der Checkout-Killer

Von: | 3. Juni 2010
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Was sind die Top 5 der Checkout-Killer? Einfache Frage, oder? Webcredible hat 1.267 Online-Nutzer gefragt, was sie zum Ausstieg aus einem Checkout-Vorgang treibt: “Why would you abandon an order when shopping online?” (Warum würden Sie eine Bestellung abbrechen, wenn Sie online Shoppen?)

Und die Sieger sind (wieder einmal):

Praxis Onlinehandel

  • Versteckte Kosten im Checkout-Prozess: 523 Stimmen (41%)
  • Registrierungspflicht: 371 Stimmen (29%)
  • Unklare Lieferbedingungen: 144 Stimmen (11%)
  • Langer Checkout-Prozess: 122 Stimmen  (10%)
  • Keine Telefonnummer auf der Website genannt: 107 Stimmen (8%)

Nix Neues…
Dennoch gibt es all dieses nach wie vor. Von der stets und gern voreingestellten Registrierungspflicht abgesehen, stellt sogar die nicht vorhandene Telefonnummer manchmal ein enormes Hindernis dar – selbst in ansonsten fast perfekten Shops: So scheiterte ich neulich 20 min lang am Absenden einer Bestellung bei jako-o, weil eine falsche Aktionsnummer im Warenkorb unlöschbar hinterlegt war. Wegen des sehr vollen Korbes wollte ich nicht ganz aussteigen (mich ausloggen). Auch hier war eine Telefonnummer für technische Probleme nicht zu finden – die gottseidank aber reagierte die Bestellhotline kompetent und reichte an die ebenfalls (abends, deutlich nach üblichen Bürozeiten!) sehr aufmerksame Technik weiter, die auch half.

Kurzum: Vertun Sie sich nicht, es geht immer noch besser – prüfen Sie Ihren Checkout noch einmal gegen die ewigen “Top five” der Checkout-Killer! (via ecin)

Herzlich aus Hürth
Nicola Straub

Autorenfoto widmet sich 1998 beruflich dem E-Commerce. Seit 2004 arbeitet sie freiberuflich als Beraterin für Webkonzepte und Onlinemarketing sowie Autorin für Artikel und Ratgeber (auch Ghostwriting) und Pressetexte. Besonders gern betreut sie Websites ganzheitlich von der Planung über die Realisierung bis zur fortlaufenden Content-Pflege und gibt Ihre Erfahrung in regelmäßigen Workshops zu Marketingthemen weiter.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Keine Datenweitergabe!

8 Kommentare

  1. […] Den ganzen Artikel lesen. […]

    Pingback by Top 5 der Checkout-Killer | xtcModified eCommerce Shopsoftware — 3. Juni 2010 @ 10:54

  2. […] Top 5 der Checkout-Killer […]

    Pingback by 10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber » Von Ulrich Hafenbradl » shopbetreiber-blog.de — 4. Juni 2010 @ 15:30

  3. […] Top 5 der Checkout-Killer » Usability » Blog für den Onlinehandel “: Top 5 der Checkout-Killer ecommerce” Tags: ecommerce […]

    Pingback by delicious Links: 04. June 2010 | miZine — 6. Juni 2010 @ 01:01

  4. Besten Dank für die Auflistung. Platz 1 und 2 mit deutlichem Abstand.

    Kommentar by Josef Reisz — 7. Juni 2010 @ 08:25

  5. […] Portal für den Internethandel  shopanbieter.de listet aktuell 5 Konversionskiller im CheckOut. Spannend ist, dass eine fehlende Telefonnummer im Shop sich zunehmend als umsatzhemmend […]

    Pingback by Shoplupe Blog » shopanbieter.de listet “Top 5 der CheckOut-Killer” — 8. Juni 2010 @ 10:44

  6. Hallo Zusammen, interessanter Bericht. Allerdings, wenn ich die Prozentzahlen zusammenrechne komme ich auf 99%.

    Wurden eventuell nur 5 Kriterien zur Auswahl gestellt, oder gab es mehrere Auswahlpunkte?

    Kommentar by KosmetikShopper — 8. Juni 2010 @ 12:00

  7. […] Top 5 der Checkout-Killer Quelle: shopanbieter.de […]

    Pingback by Netzfishing – Bestellkiller, Abmahnungen, Ratgeberbuch « Der Blog für Shopbetreiber und Entwickler — 21. Juni 2010 @ 17:08

  8. […] ein englischer Spezialist für User Experience und Design, hat 1.267 Online-Nutzer befragt, was sie zum Ausstieg aus einem Checkout-Vorgang […]

    Pingback by Erfolgsfaktoren für Online-Shops | Innovatics Blog — 19. Juli 2010 @ 10:39

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.