Blog für den Onlinehandel

Google Shopping zeigt jetzt auch in Deutschland stationäre Händler an

GD Star Rating
loading...

In den USA bietet Google bereits seit über zwei Jahren Produktdaten und -Verfügbarkeit von Handelsketten in Echtzeit an. Heute habe ich dies das erste Mal in Deutschland gesehen, siehe Screenshots am Ende des Artikels. Ein Grund mehr für stationäre Händler sich endlich intensiv mit den Möglichkeiten des Internets auseinanderzusetzen um mehr Kunden in seinen Laden zu bekommen.

So wird, laut einer Studie des ECC Handel, bereits jeder dritte Kauf (2011: 23 Prozent) im stationären Handel online vorbereitet. Diese Käufe entsprechen rund 50 Prozent der Umsätze in stationären Geschäftsstellen. Gleichzeitig wird „Mobile“ ein immer größer werdendes Thema. Auch dies kann dem stationären Handel nur in die Hände spielen. Umgekehrt gehen übrigens nur rund 11 Prozent der Käufe in Online-Shops eine stationäre Informationssuche voraus.

Screenshot-Folge (Original-Größen können mit Mausklick angezeigt werden)

Unter dem Motto „Local Heroes“ veröffentlicht shopanbieter.de in regelmäßiger Folge Beispiele für die gelungene Verknüpfung von Onlinehandel und stationärem Geschäft. Ergänzt werden diese ausführlichen Artikel von kürzeren Nachrichtensplittern.

Denn wir glauben an den stationären Handel. Er muss nur endlich aus den Puschen (und das meinen wir so!) kommen und das Internet nicht als Gefahr sondern als auch Chance verstehen. Wichtiger Impulsgeber sind hierfür möglicherweise die unter „Local Heroes“ vorgestellten Unternehmen und Ideen.