So verlässt Ihre Ware noch schneller Ihr Lager! – Sponsored Post

Von: | 9. Mai 2017
So verlässt Ihre Ware noch schneller Ihr Lager! - Sponsored Post, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
GD Star Rating
loading...

Der Marktplatz-Gigant Amazon beliefert Kunden in Großstädten innerhalb einer Stunde, auch die Same-Day-Delivery ist in aller Munde und beinahe jeden Tag werden Meldungen zu Drohnen oder Robotern veröffentlicht, die Bestellungen noch schneller an die Kunden ausliefern sollen. Dass der Online-Handel boomt und Menschen immer mehr online kaufen ist Fakt. Dass der Konkurrenzkampf unter den Online-Händlern immer härter und Alleinstellungsmerkmale immer komplizierter zu finden sind ebenfalls.

Gerade die Lieferzeit ist für den Kunden ein immens wichtiges Kaufkriterium und bietet so den Online-Händlern eine Möglichkeit, sich vom Wettbewerb zu differenzieren: Eine schnelle Lieferzeit erhöht die Kundenzufriedenheit erheblich und senkt die Retourenquote. Dabei erwarten 66 Prozent der Kunden die Lieferung innerhalb von zwei Tagen. Kein Wunder also, dass täglich an neuen Lösungen gearbeitet wird, die die Zustellung der Bestellungen zügiger gestalten sollen.

Doch seien wir einmal realistisch: Der mittelständische Online-Händler wird in naher Zukunft seine Waren weder über Drohnen versenden, noch durch kleine Roboter zustellen lassen. Dennoch gibt es einige Wege, wie Sie Ihre Bestellung schnell und sicher an den Kunden übermitteln können – am Wichtigsten hierbei: Ein gut strukturiertes Lager!

Zur Strukturierung Ihres Lagers gibt es verschiedene Ansätze. Die zwei bekanntesten sind sicherlich die „Chaotische Lagerhaltung“ und das „Festplatzsystem“. Welche Lagerverwaltung für Sie am geeignetsten ist hängt von diversen Faktoren, wie den Gegebenheiten Ihres Lagers, Ihrem Produktsortiment oder Ihren Verkaufskanälen ab. Daher schauen wir uns im Folgenden die verschiedenen Vor- und Nachteile beider Systeme an:

Bei der Festplatzverwaltung werden den Waren – wie der Name schon sagt – feste und langfristige Plätze in dem Lager zugewiesen. Vorteil hierbei ist, dass die Lagermitarbeiter je nach Größe Ihres Sortiments genau diesen Standort kennen und sich so schnell im Lager zurechtfinden können.

Bei der chaotischen (oder auch dynamischen) Lagerplatzverwaltung werden die Waren dort gelagert, wo eben gerade Platz ist. Den Überblick behält die Lagersoftware, die darauf ausgerichtet ist, den freien Platz und die Laufwege der Mitarbeiter zu optimieren. Werden neue Waren an das Lager geliefert, wählt die Lagersoftware unter Berücksichtigung vorab definierter Faktoren den Platz für die Ware aus. Der Lagermitarbeiter lagert die Ware dort ein und erfasst diese Einlagerung beispielsweise mit einem mobilen Endgerät. Damit Sie die chaotische Lagerung nutzen können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden:

Banner-cateno-Lager-500x332

Die Lagerplätze und auch die Waren müssen systematisch gekennzeichnet sein, damit eine jeweilige Entnahme oder Einlagerung direkt durch die Software erfasst werden kann. Hierzu muss die Ware eben digital erfassbar und die entsprechende Hardware, wie MDE-Geräte vorhanden sein. Für die Nutzung von MDE-Geräten wird wiederum W-LAN im Lager notwendig. Zudem sollten die verschiedenen Produkte ähnliche Anforderungen an ihre Umgebung, wie Lichtverhältnisse oder Temperatur aufweisen, beispielsweise eignet sich Gefahrengut nicht unbedingt für die chaotische Lagerhaltung, da besondere Vorschriften zur Einlagerung, Zusammenlegungsverbote und Mindestabstände eingehalten werden müssen.

Werden alle Voraussetzungen erfüllt, können Sie durch die Nutzung der chaotische Lagerhaltung von einigen Vorteilen profitieren:

Der Lagermitarbeiter kann die Produkte schnell ein- und auslagern, da die Software einen geeigneten Platz auswählt. Zudem kann die Lagerkapazität maximal genutzt werden, denn es gibt keine freizuhaltenden Plätze für gerade ausverkaufte Produkte oder Saisonware. Des Weiteren läuft die Kommissionierung der Ware äußerst effizient ab, denn die Ware wird nach Wichtigkeit oder Durchlaufdauer im Lager gelagert. So können häufig zu kommissionierende Produkte an einem schnell zugänglichen Standort im Lager aufbewahrt werden. Last but not least, ist die Einarbeitungszeit Ihrer Lagermitarbeiter sehr gering: Neue Mitarbeiter müssen sich keine Stellplätze merken, was gerade in der Lagerführung durch wechselnde saisonale Aushilfskräfte sehr hilfreich sein kann.

Wie Sie sehen, können Sie mit der richtigen Lagersoftware die Effizienz Ihrer Lagerabläufe erhöhen und Ihre Ware so noch schneller versenden! Und so ist es auch kein Zufall, dass Amazon oder Zalando ihre Lager über die chaotische Lagerhaltung steuern.

Doch nicht nur die chaotische Lagerhaltung kann zu einer Verbesserung Ihrer Lagereffektivität führen, auch die Art der Ein- bzw. Auslagerung, also die Entscheidung für das FiFo- oder das LiFo-Prinzip sind ausschlaggebend für die Effizienz Ihrer Lagerprozesse. Hier finden Sie nähere Informationen zu den beiden Prinzipien, nur so viel als kurze Erläuterung vorab:

Beim FiFo-Prinzip (First In – First Out) wird die zuerst eingelagerte Ware auch als Erstes dem Lager entnommen, wohingegen beim LiFo-Prinzip (Last In – Last Out) die zuletzt eingelagerte Ware direkt wieder entnommen bzw. ausgelagert wird. Apropos Auslagerung:

Die Kommissionierung der Ware ist eine weitere Stellschraube, an der Sie drehen und einiges an Zeit einsparen können: Je nachdem, ob Sie Ihre Waren über die Einzelkommissionierung, die einstufige Sammelkommissionierung, die mehrstufige Sammelkommissionierung oder die 1-Artikel-Kommissionierung picken, hat dies einen erheblichen Einfluss auf die Packdauer.

Die Vor- und Nachteile des FiFo- und des LiFo-Prinzips und eine Erklärung zu den verschiedenen Kommissionierstrategien können Sie in dem Ratgeber „Gewusst-wie: Vom Warenausgang bis zum Versand – verschiedene Wege zum Optimieren Ihres Lagers“ nachlesen.

Mit der E-Commerce-Komplettlösung aus dem Hause cateno können Sie übrigens sämtliche Prozesse in Ihrem Online-Handel automatisieren: Die cateno-Lagersoftware steuert dabei Ihr Lager intelligent und verzahnt die Lagerprozesse optimal mit der Versandvorbereitung, der Kommunikationslösung und der Warenwirtschaft – damit Ihre Kunden die Ware möglichst schnell erhalten, Sie die Kundenzufriedenheit erhöhen, sich vom Wettbewerb differenzieren und so ganz nebenbei auch noch die Retourenquote senken können! Gerne analysieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Lagerprozesse und beraten Sie bei der Auswahl der für Sie optimalen Lagerstrategie! Schreiben Sie uns hierzu einfach eine E-Mail an vertrieb@cateo.de

cateno – So geht E-Commerce.

Autorenfoto bewegt sich seit 1997 beruflich im Internethandel, gilt als E-Commerce Experte und verfügt über große gelebte Praxiserfahrung. Er ist Autor mehrerer Fachbücher und einer Vielzahl von Fachartikeln zu allen Aspekten des Onlinegeschäfts. Heute berät und begleitet er vor allem mittelständische Unternehmen im E-Commerce.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.


Sorry, the comment form is closed at this time.