Ticker International: Online-Shopper in Großbritannien bleiben europaweit am ausgabefreudigsten

Von: | 15. August 2013
Ticker International: Online-Shopper in Großbritannien bleiben europaweit am ausgabefreudigsten, 5.0 out of 5 based on 1 rating
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0 (1 Bewertung )

Auch während der wirtschaftlich angespannten Lage in Europa behält das United Kingdom seinen herausragenden ersten Platz bei den Ausgaben der Internetnutzer im Onlinehandel. UK zählt zu den Ländern mit einer besonders hohen Anzahl an Internetnutzern und weltweit besonders hohem E-Commerce Umsatz. Rund € 2.466 geben die Internetnutzer bei ihren Onlineeinkäufen aus und liegen damit an der europäischen Spitze. Auch im M-Commerce sind über die Smartphone Technologie im Jahr 2012 gegenüber 2011 4% mehr Online-Einkäufe getätigt worden, dies entspricht einem noch geringen Anteil von 12%.

Nordische Länder bieten herausragendes Potential für E-Commerce in Europa

Die nordischen Länder Norwegen, Finnland, Schweden und Dänemark haben europaweit die größte Anzahl an Internetnutzern mit einem Gesamtanteil von 22,5 Millionen.
2012 hatten bereits 80% der Bevölkerung in Skandinavien Internetzugang und mindestens einen Online-Einkauf im Jahr getätigt. Mit den hohen Zahlen an Internetnutzern, die über 15% über dem europäischen Durchschnitt von 78,6% liegen, sind die nordischen Länder für den Onlinehandel besonders attraktiv. Zunehmend kaufen die Online-Shopper in Skandinavien auch im Ausland ein, vor allem in UK, USA, Deutschland oder China, insbesondere aufgrund der Produktauswahl und den niedrigeren Preise.

Anzeige

Machen Sie mehr aus Ihrem Umsatz!

Erfahren Sie jetzt, wie Sie zum kennzahlengesteuerten Unternehmen werden. Bei renditemacher.de bekommen Sie kostenlose Informationen und praxisorientierte Handlungsempfehlungen zum E-Commerce Controlling.

Jetzt kostenlos erfolgreicher werden

E-Commerce in den USA im 2. Quartal weiter ansteigend

Nach aktuellen statistischen Zahlen des amerikanischen Marktforschungs-Instituts ComScore, hat sich der E-Commerce in den USA im 15. aufeinanderfolgenden Quartal weiter kontinuierlich gesteigert. Die Wachstumsrate des Onlinehandels ist im 2. Quartal 2013 um ein Prozent gestiegen. Der über PCs getätigte Handel erzielte einen Wert von 49,8 Milliarden US Dollar, dies entspricht einer Steigerung von 16% zum Vorjahr. Es ist davon auszugehen, dass der Onlinehandel auch langfristig weiter wachsen wird und sich damit der Marktanteil deutlich erhöhen wird.

E-Commerce in China weltweit bald auf dem ersten Platz

China ist auf dem Weg, zum größten globalen Marktplatz im Onlinehandel zu werden. Mit dem Aufstreben der Mittelschicht und den weiter steigenden Zahlen an Internetnutzern wird der E-Commerce im Land auch für ausländische Webshop-Betreiber zunehmend attraktiver, um neue Kundenpotentiale zu erschließen. Nach dem chinesischen DCCI Internet Data Centre sind 40 % der Chinesen Internetnutzer. Dies sind in der Summe 560 Millionen Chinesen, die im wachsenden Maße auch Shopping-Angebote nutzen werden. Bereits 2015 soll sich China nach Prognosen zum weltweit größten E-Commerce-Markt entwickeln.


Internationaler Preisindex

Internationaler Preisindex

Gerade deutsche Internethändler haben beste Chancen im Ausland. Der harte Wettbewerb, gute Versandkostenbedingungen und eine große Produktvielfalt macht deutsche Verkäufer im Vergleich mit ausländischen Wettbewerbern oft überlegen.

Ein aktueller Preisvergleich für verschiedene Produkte in zehn europäischen Ländern zeigt nicht nur deutliche Unterschiede im erzielbaren Verkaufspreis, sondern auch bei den Marketingkosten. [weiterlesen]

 

Autorenfoto ist Country Manager DACH und CEO der Salesupply AG. Salesupply unterstützt Online-Händler bei der Internationalisierung und bietet diverse Dienstleistungen für die erfolgreiche Durchführung an. Salesupply verfügt über ein internationales Netzwerk und ist führender Anbieter für erfolgreiche E-Commerce-Lokalisierung.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

2 Comments

  1. […] Blick lohnt sich auch heute bestimmt.Hier sind unsere heutigen 10 Lesetipps der Blog-Autoren. Online-Shopper in UK geben am meisten aus10 Ways to Use Pinterest for your Ecommerce BusinessFallstricke bei Testing-ProjektenHow Social […]

    Pingback by 10 Lesetipps der Woche für Shopbetreiber » shopbetreiber-blog.de — 19. August 2013 @ 10:48

  2. […] Online-Shopper in Großbritannien bleiben europaweit am ausgabefreudigsten Via: Shopanbieter […]

    Pingback by Links der Woche: Alle gegen Amazon – und jeder gegen jeden,Massenabmahner und ihre Anwälte haften persönlich » Take-me-to-auction — 23. August 2013 @ 09:00

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.