26. ECC-Forum ganz im Zeichen des Crosschannel-B2B

Von: | 15. Juli 2014
GD Star Rating
loading...

26. ECC-Forum in Köln am 23.09.2014Am 23. September findet das 26. ECC-Forum in Köln statt. Das Thema der Veranstaltung lautet diesmal: „Cross-Channel im B2B-E-Commerce“.

Auch im B2B wachsen die Ansprüche der Kunden und damit der Druck auf die Anbieter, ihre Services und Dienstleistungen ständig zu verbessern. Und auch im Kaufverhalten folgt der B2B dem B2C und muss reagieren: Denn dieselben Menschen, die privat für ihre Einkäufe alle vorhandenen Kanäle für die Recherche, Entscheidungsfindung und schließlich den Kauf optimal kombinieren, legen dieses Verhalten ja im Berufsleben als Einkäufer im Unternehmen nicht einfach ab.

Trotzdem ist der B2B-Handel hier noch oft deutlich schlechter aufgestellt, als der Endkunden-Handel. Zudem sind handfeste Informationen und Best-Practice-Tipps im B2B viel rarer zu finden, als im B2C. Umso schöner, dass mit dem ECC-Forum eine Veranstaltung dieses Thema beleuchtet, die ausgewiesenerweise praxisorientiert ausgerichtet ist. Erfahrungsgemäß gibt es hier tatsächlich oft „Butter bei die Fische“, statt reiner Werbeauftritte.

Dabei wird es im 26. ECC-Forum vor allem um die Klärung dieser Fragen gehen:

  • Wie sieht das (kanalübergreifende) Einkaufsverhalten von Geschäftskunden wirklich aus?
  • Auf welchen Vertriebskanälen muss ein B2B-Händler heutzutage vertreten sein?
  • Mit welchen Cross-Channel-Services lassen sich Geschäftskunden erfolgreich ansprechen und an das eigene Unternehmen binden?

Wie immer auf ECC-Foren erzählen dabei Praktiker aus ihrem jeweiligen „Nähkästchen“, diesmal sind u. a. dabei:

  • Oliver Arp von hagebau,
  • Peter Benhues von der H. Gautzsch Firmengruppe,
  • Martin Leusmann von KAISER+KRAFT EUROPA,
  • Alexander T. Stampfl von Hilti und
  • Verena Uhlenbrock von Rudolf Ostermann.

Zwischen den Vorträgen, beim leckeren Mittagessen und dem abschließenden traditionellen „Networking bei Fingerfood & Kölsch“ gibt es zudem jede Menge Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch.

Das gesamte Programm des 26. ECC-Forums gibt es hier, zur Anmeldung geht es hier. Die Karten kosten (inklusive Mittagessen) für Händler nur € 99,-,   Dienstleister zahlen etwas mehr.

Herzlich aus Hürth
Nicola Straub

Autorenfoto widmet sich 1998 beruflich dem E-Commerce. Seit 2004 arbeitet sie freiberuflich als Beraterin für Webkonzepte und Onlinemarketing sowie Autorin für Artikel und Ratgeber (auch Ghostwriting) und Pressetexte. Besonders gern betreut sie Websites ganzheitlich von der Planung über die Realisierung bis zur fortlaufenden Content-Pflege und gibt Ihre Erfahrung in regelmäßigen Workshops zu Marketingthemen weiter.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.


Sorry, the comment form is closed at this time.