Aktuelle News

Digitalisierung endet nicht bei Maschinen, sondern bei uns Menschen selbst

Von: | 14. November 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung: Unter dem Titel “Digital Relationship ging es beim 4. A-COMMERCE Day um die Digitalisierung der Wirtschaft, des Handels aber auch um die zukünftigen Möglichkeiten der menschlichen Aufrüstung durch Implantante und eine somit permanente Vernetzung. Dies wurde auch sehr bildlich durch das Live-Upgrade des A-COMMERCE Geschäftsführers Stephan Grad durch Dr. Patrick Kramer, Geschäftsführer von Digiwell auf der Bühne vorgezeigt – somit gibt es nun auch in Österreich einen Chief Cyborg Officer.

Mit weiteren 10 Keynotes, insgesamt 18 Basic & Advanced Workshops, einer Podiumsdiskussion, 30 Ausstellern, einer Chatbot-Area, einer Virtual Reality Station, 500 Besuchern, 6 Anton Award Siegern und mehr als 400 Photobox Bilder ist der A-COMMERCE Day das einflussreichste Event im Bereich E-Commerce in Österreich.

Screenshot 2017-11-13 12.02.56

Am 09. November 2017 war es zum 3. Mal soweit, der A-COMMERCE Day machte Wien für einen Tag zur E-Commerce Hauptstadt Europas. Das WHO-is-WHO der Szene verwandelte die MGC Messe Wien zu DEM Szene-Treffpunkt. Und neben einer eigenen Keynote-Stage Area und dem gut besuchten Ausstellerbereich, gab es Highlights wie den “Chatbot-Spielplatz” und die Virtual Reality Station. Noch vor der offiziellen Fahrzeugvorstellung präsentierte Denzel Gumpendorf mit den brandneuen BMW X3 und BMW X6 die Zukunft am Automarkt.

(Weiterlesen…)

 

Net&Work – Händlerbund E-Commerce Messe setzt klaren Fokus

GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung: Der Händlerbund eröffnet das Jahr 2018 mit der Messe Net&Work. Die erste hauseigene E-Commerce Messe findet am 17. Februar 2018 in den Dortmunder Westfalenhalle statt. Das Besondere: Netzwerken steht im Fokus wie bei kaum einer Veranstaltung dieser Art.

Bannerkit_net+work-2018_neue-Logos_500x281

Netzwerken und Branche stärken

Zwei Netzwerk-Lounges, eine Experten-Lounge, Schulungsbereiche und sechs Themenwelten bieten Platz für intensive Gespäche. Während sich auf der Haupt- und Nebenbühne namhafte Experten wie eCommerce Rockstar Michael Atug präsentieren, bieten Themenwelten maßgeschneiderte Informationen zu Logistik, Payment, Shopsystemen, Online-Marketing, Marktplätzen und Internationalisierung. Branchenkenner wie Johannes Altmann (Shoplupe), Jan Griesel (plentymarkets), Hannes Rogall (ratenkauf by easyCredit) oder Henning Heesen (Sales Supply) sind als Speaker vor Ort. Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich aus dem großen Angebot ihre individuelle Agenda zu erstellen, eine interaktive Messe-App unterstützt den Austausch zu Referenten und Teilnehmern am Messetag. (Weiterlesen…)

 

Review Speed4Trade FUTURE DAYS: Handelsplattformen einfach anbinden

Von: | 9. November 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung:  Speed4Trade verkündet bei Partnerevent Öffnung seiner Middleware. Partner können relevante Handelsplattformen selbst im Sinne eines starken Ökosystems anbinden. Speed4Trade lud Ende Oktober zu den FUTURE DAYS ein. Die Teilnehmer erfuhren bei der bisher größten Veranstaltung des Softwarehauses von der neuen „Open Platform Strategy“, bei der Speed4Trade seine Middlewarelösung Speed4Trade CONNECT öffnet. Partnerunternehmen wird dadurch ein selbstständiges Anbinden von Online-Handelsplattformen ermöglicht.

Torsten Bukau, Head of Partner Management bei Speed4Trade, bei seinem Eröffnungsvortrag für die FUTURE DAYS.

Torsten Bukau, Head of Partner Management bei Speed4Trade, bei seinem Eröffnungsvortrag für die FUTURE DAYS.

Zu den FUTURE DAYS am 24. und 25. Oktober 2017 konnte Speed4Trade doppelt so viele Teilnehmer wie beim Vorjahrespartnerevent „ERP Partner- und Entwicklertag“ begrüßen. Rund 50 Partnerunternehmen aus dem Umfeld ERP- und Shopsysteme, Handelsplattformen und Online-Shop-Agenturen hatten sich in der Firmenzentrale in Altenstadt eingefunden. Vertreten waren namhafte Unternehmen wie idealo, Check24 oder Tyre24. Auf dem Programm standen Fachvorträge und Workshops zu Strategie, Vertrieb & Beratung sowie Entwicklung. Für die rund 15 Fachvorträge und Workshops fungierten namhafte Partner sowie Mitarbeiter aus den eigenen Reihen als Speaker. Den Fokus der FUTURE DAYS legte der eCommerce-Softwarehersteller auf Themen, die in der Online-Handels-Branche derzeit in aller Munde sind: Open Platform und Plattformökonomie. (Weiterlesen…)

 

Der Fürther E-Commerce-Experte cateno schließt eine strategische Kooperation mit dem Hersteller kaufmännischer Softwarelösungen microtech!

Von: | 27. Oktober 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Die cateno GmbH & Co. KG und die microtech GmbH schließen eine strategische  E-Commerce-Kooperation. Der Hersteller kaufmännischer Softwarelösungen entwickelt seit 32 Jahren ERP-Lösungen und richtet sich im Jahr 2018 verstärkt auf den E-Commerce-Sektor aus. Zur Schaffung einer vollintegrierten E-Commerce-Lösung wird zukünftig auf die langjährige Expertise und die Softwarekomponenten von cateno zurückgegriffen.

„Das Herzstück unserer E-Commerce-Komplettlösung, cateno 5,  bilden die ERP-Lösungen aus dem Hause microtech. Seit über 17 Jahren entwickeln wir unsere E-Commerce-Schnittstellen exklusiv für die Produkte büro+ und ERP-complete. Dass nun auch die microtech GmbH als Hersteller dieser kaufmännischen Software auf unsere E-Commerce-Technologie zurückgreift, freut uns natürlich sehr“, berichtet Markus Meißner, Geschäftsführer von cateno. „Die jetzt eingegangene strategische Kooperation garantiert unseren Kunden eine noch tiefer integrierte E-Commerce-Lösung, die Schaffung von E-Commerce-Standards direkt in der Warenwirtschaft und erhebliche Verbesserungen der  Usability innerhalb der Softwareoberfläche. Auch freuen wir uns darüber, dass die über 5.000 Bestandskunden mit aktuellster Softwareversion der Firma microtech hierdurch einen einfachen Einstieg in den Onlinehandel finden! Für alle Funktionalitäten, die über diese Standards hinausgehen, schaffen wir durch unsere langjährige Erfahrung auch weiterhin individuelle und hochskalierbare Lösungen.“

cateno und microtech schließen strategische Kooperation Kopie

(v.l.n.r.: Matthias Stollenwerk, Amadeus Kubach, Markus Meißner, Benjamin Bruno)
(Weiterlesen…)

 

eBay Händler-Awards: Online-Marktplatz sucht die kreativsten und erfolgreichsten Verkäufer

Von: | 26. Oktober 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung: Der weltweite Online-Marktplatz eBay startet heute in Deutschland die eBay Händler-Awards, um seine kreativsten und erfolgreichsten Händler auszuzeichnen. Gewerbliche eBay-Händler können sich bis zum 31. Januar 2018 in einer von sieben Kategorien bewerben. Eine sechsköpfige Jury bestehend aus Mitgliedern des deutschen eBay-Führungsteams sowie unabhängigen E-Commerce-Experten bewertet die eingehenden Bewerbungen und kürt die Gewinner im kommenden Frühjahr.

Bildquelle: © bigstock.com/ N_Defender

Bildquelle: © bigstock.com/ N_Defender

Die Sieger erhalten unter anderem Barpreise (2.500€ für die sieben Kategoriesieger) und eine Reise in die eBay Deutschland-Zentrale für ein Treffen mit dem deutschen Führungsteam. Darüber hinaus wird unter allen Siegern eine Reise in das eBay-Hauptquartier in San José inklusive einem Treffen mit eBay CEO Devin Wenig verlost.

Eben Sermon, Vice President eBay Germany, erklärt: “Unser Marktplatz lebt von der Vielfalt und Lebendigkeit unserer Händler. Dies wollen wir mit den eBay Händler-Awards unterstreichen. Es ist uns ein großes Anliegen, den eBay-Händlern gegenüber unsere Wertschätzung auszudrücken, und ich freue mich schon jetzt auf viele tolle Bewerbungen und spannende Geschichten.“

(Weiterlesen…)

 

Best Practice – Wie AmbienteDirect mit individuellen Paketbeilagen seine Kundenansprache optimiert

Von: | 25. Oktober 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung:  AmbienteDirect, ein etablierter Versender für Design-Möbel und Accessoires, spricht seine Kunden mit individuellen Produktempfehlungen direkt im Paket an und erreicht damit einen Return-on-Ad Spend (ROAS) von 11. Die personalisierten Beileger werden mit der Technologie des Münchner Start-ups Adnymics erstellt.

AmbienteDirect Broschüre im Paket

Wenn die über 400.000 Kunden des seit 1998 aktiven Online-Shops AmbienteDirect ihre stilvollen Möbel oder Design-Accessoires aus dem Paket ziehen, finden sie dort nicht nur ihre Ware, sondern auch einen geschmackvoll gestalteten Paketbeileger, der sie zum Wiederkauf animiert. Die Paketbeilagen, die nicht nur jeden Kunden persönlich ansprechen, sondern ihm auch anhand seiner Surf- und Kaufhistorie individuelle Produktvorschlägen anbietet, ersetzen den klassischen Produktkatalog, den AmbienteDirect bisher seinen Paketen beilegte. „Unser Katalog war in der Produktion sehr aufwändig und somit haben wir nach einer Alternative gesucht.“, erzählt Christine Detzkeit, Head of Online Sales bei AmbienteDirect. (Weiterlesen…)

 

plentymarkets macht Händler zu Helden Erfahre am 03.03.2018 beim 11. plentymarkets Online-Händler-Kongress wie dein Handel über sich hinauswachsen kann!

GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung: 

Prev: Im Frühjahr 2018 lädt plentymarkets Händler und E-Commerce-Interessierte erneut zum jährlichen E-Commerce-Kongress in seine Heimatstadt Kassel ein. Am 03. März öffnen sich wieder die Pforten des prunkvollen Kongress Palais, um die Besucher zu einem fulminanten E-Commerce-Feuerwerk voller Vorträge, Workshops und Neuigkeiten zu empfangen.

plenty_OHK_2018_Early-Bird_1200x627_DE Kopie

Meet the Glocal Heroes of E-Commerce!

Der Handel ist ein uraltes Geschäft in der Geschichte der Menschheit. Doch nicht schon immer waren die Möglichkeiten des Handelns so vielfältig – die Konkurrenz nie so groß. Zum Glück gibt es mutige Helfer, die Händler in der hart umkämpften E-Commerce-Branche unterstützen.

Alte und neue Helden bilden eine mächtige E-Commerce-Allianz und vereinen ihre Superkräfte zu einem starken Tool: plentymarkets. Aber wer sind diese Helden, und wie können sie auch dich dabei unterstützen am Markt zu bestehen und dein Business zu expandieren? plentymarkets stellt sie beim 11. Online-Händler-Kongress am 3. März 2018 in Kassel vor – sei dabei und erfahre, wie auch dein Handel Superkräfte erlangen und sich selbst übertreffen kann.

Das erwartet Besucher auf dem Online-Händler-Kongress 2018:

(Weiterlesen…)

 

Die Verpackung nur ein Schutz? Nicht für den Kunden! – Warum Onlinehändler wichtigen Touchpoint verschenken

Von: | 6. Oktober 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung:  Kartonagen, Versandtaschen und anderes Verpackungsmaterial sind für die meisten Onlinehändler vor allem Mittel zum Zweck, so eine aktuelle Umfrage des ECC Köln. 62 Prozent der befragten Retailer gaben an, mit der Verpackung ausschließlich den sicheren Transport der Waren gewährleisten zu wollen. Nur jeder dritte Händler nutzt die Verpackung auch als Kommunikations- oder Werbe-Touchpoint – und das, obwohl 7 von 10 Händlern davon überzeugt sind, dass eine gut gestaltete Verpackung die Kundenbindung erhöht.

Verpackung-nicht-nur-als-Schutz-500x334

Dass ein Karton vor allem die versendete Ware sicher ans Ziel bringen soll, versteht sich von selbst. Doch mit der reinen Konzentration auf die Transportfunktion verpassen Onlinehändler immense Chancen, mit dem Kunden im für ihn emotionalsten Augenblick des Onlinekaufs in Kontakt zu treten – nämlich während des Auspackens. Das bestätigt auch der ECC-Studienleiter: „Die Verpackung kann in der Tat ein wichtiger Faktor bei der Kundenbindung sein. Denn für jeden dritten Online-Shopper wirkt sich eine besonders gute Produktpräsentation im Innern der Verpackung positiv auf das Einkaufserlebnis aus. Kunden können zum Beispiel durch ein ansprechendes Arrangement der Waren, oder ein kleines Dankeschön, überrascht und begeistert werden“, so Oliver Brimmers, Senior Projektmanager am ECC Köln. (Weiterlesen…)

 

Vom Tagebuch zur Holding: Odernichtoderdoch

Von: | 25. September 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung: Was als Online-Tagebuch Odernichtoderdoch von Joana Heinen begann, ist heute eine Social-Commerce Welt mit Content, eigenen Produktwelten und einer einzigartigen Community mit unvergleichlich hohen Interaktionsraten. Innerhalb von drei Jahren ist um Odernichtoderdoch ein rasant wachsender, moderner und digital geprägter eCommerce- und Medienkonzern entstanden: Die 100TAUSENDLUX Group. Zum Produktsortiment von Odernichtoderdoch gehören diverse Schreibwaren, Kalender, Wohnaccessoires und andere Lifestyle-Produkte, die über den Shopware-Shop vertrieben werden.

Odernichtoderdoch-Website-500x450

Odernichtoderdoch entstand ursprünglich aus dem Lifestyle- und Fashion-Blog in Joanas WG-Zimmer. Hauptberuflich war Joana als Fotografin für ihr Unternehmen Lichtpoesie tätig und gründete bereits 2014 die Digitalagentur 100TAUSENDLUX, um die ersten Projekte für Kunden zu realisieren. Als ihr dann im Januar 2015 der Gedanke kam, für sich selbst eine Schreibtischunterlage zu gestalten und diese dann auch ihrer Community anzubieten, wurde ihr Leben vom einen auf den anderen Tag auf den Kopf gestellt. Der Grundstein für Odernichtoderdoch als Social-Commerce Welt mit eigenen Produktwelten war gelegt. Neben Odernichtoderdoch bündelt die Holding mittlerweile die beiden eigenen Social- und eCommerce-Brands „Odernichtoderdoch“ und „Jo & Judy“, die Digitalagentur 100KLX sowie eine eigene Dienstleistungsgesellschaft: Di Boxes&Bows GmbH. (Weiterlesen…)

 

Trendreport: Wettbewerbsfähig im digitalen Kfz-Teile- und Reifenhandel

Von: | 24. September 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung: Teile- und Reifenhandelsbranche im Umbruch: Aktuelle Brennpunktthemen kompakt in neuem Speed4Trade-Trendreport

Der Trendreport „Wettbewerbsfähig im digitalen Kfz-Teile- und Reifenhandel“ widmet sich den Schwerpunktthemen, mit denen sich Anbieter jetzt auseinandersetzen müssen, um im harten Wettbewerb zu überleben.

Speed4Trade-Trendreport-aufgeschlagen-500x124

Die Strukturen des klassischen Automotive Aftersales-Market brechen auf, der Wettbewerb im Teile-, Zubehör- und Reifenmarkt wird härter. Marktplatzriesen wie Amazon entdecken Kfz-Teile als gewinnbringendes Geschäftsfeld und die Anzahl der freien, stationären Teilehändler sinkt stetig. Die entscheidenden Entwicklungen beleuchtet jetzt der Trendreport „Wettbewerbsfähig im digitalen Kfz-Teile- und Reifenhandel“ von Speed4Trade mit Berichten, Kommentaren und Marktstudien. (Weiterlesen…)