Aktuelle News

Der Fürther E-Commerce-Experte cateno schließt eine strategische Kooperation mit dem Hersteller kaufmännischer Softwarelösungen microtech!

Von: | 27. Oktober 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Die cateno GmbH & Co. KG und die microtech GmbH schließen eine strategische  E-Commerce-Kooperation. Der Hersteller kaufmännischer Softwarelösungen entwickelt seit 32 Jahren ERP-Lösungen und richtet sich im Jahr 2018 verstärkt auf den E-Commerce-Sektor aus. Zur Schaffung einer vollintegrierten E-Commerce-Lösung wird zukünftig auf die langjährige Expertise und die Softwarekomponenten von cateno zurückgegriffen.

„Das Herzstück unserer E-Commerce-Komplettlösung, cateno 5,  bilden die ERP-Lösungen aus dem Hause microtech. Seit über 17 Jahren entwickeln wir unsere E-Commerce-Schnittstellen exklusiv für die Produkte büro+ und ERP-complete. Dass nun auch die microtech GmbH als Hersteller dieser kaufmännischen Software auf unsere E-Commerce-Technologie zurückgreift, freut uns natürlich sehr“, berichtet Markus Meißner, Geschäftsführer von cateno. „Die jetzt eingegangene strategische Kooperation garantiert unseren Kunden eine noch tiefer integrierte E-Commerce-Lösung, die Schaffung von E-Commerce-Standards direkt in der Warenwirtschaft und erhebliche Verbesserungen der  Usability innerhalb der Softwareoberfläche. Auch freuen wir uns darüber, dass die über 5.000 Bestandskunden mit aktuellster Softwareversion der Firma microtech hierdurch einen einfachen Einstieg in den Onlinehandel finden! Für alle Funktionalitäten, die über diese Standards hinausgehen, schaffen wir durch unsere langjährige Erfahrung auch weiterhin individuelle und hochskalierbare Lösungen.“

cateno und microtech schließen strategische Kooperation Kopie

(v.l.n.r.: Matthias Stollenwerk, Amadeus Kubach, Markus Meißner, Benjamin Bruno)
(Weiterlesen…)

 

VARIO 8 Warenwirtschaftslösung ab sofort kostenlos

Von: | 8. August 2017 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Pressemitteilung: Wer es schafft, ein Produkt zu einem Fachbegriff in der Branche werden zu lassen, gehört ohne Zweifel zu den Pionieren und Erfindern bedeutsamer Produkte und Techniken. Mit der VARIO Warenwirtschaftslösung hat sich die Firma VARIO Software aus Neuwied in Rheinland-Pfalz im Bereich E-Commerce und Versandhandel länderübergreifend einen Namen gemacht.

Kostenlose Warenwirtschaft- Shopanbieter-002

Jetzt legt die Firma VARIO Software noch einen drauf: Ab sofort gibt es die Vollversion der VARIO 8 Warenwirtschaft kostenlos – VARIO for Free! Ja, Sie haben richtig gelesen, das gesamte Paket für 0,-€! Neben der Schnittstelle Onlineshop-Systemen wie Shopware, PrestaShop, Gambio, xt:commerce und OXID beinhaltet die kostenlose Vollversion auch Anbindungen zu Marktplätzen wie Amazon, eBay und real.de! (Weiterlesen…)

 

E-Logistik par excellence – wie Kostüme.com schon vor dem diesjährigen Rosenmontag Versandrekorde bricht – [Sponsored Post]

Von: | 31. Januar 2017 | Sponsored Posts
GD Star Rating
loading...

Der Onlinehändler Kostüme.com steigert innerhalb von nur drei Jahren, dank optimierter Lagerlogistik, die Anzahl seiner versendeten Pakete von wenigen Paketen am Tag, auf mehrere hunderttausend Sendungen pro Jahr. Mit der drastisch gesteigerten Versandgeschwindigkeit von 500% pro Bestellung konnte auch die Kundenzufriedenheit erheblich verbessert werden.

shop_dirndl_comWie viele andere Pure-Player stand Birgit Rackel, Geschäftsführerin der Livario GmbH (Mutterunternehmen der Online-Shops Dirndl.com und Kostüme.com), vor der Herausforderung, ohne intelligenter Lagerlogistik den aufkommenden Bestellungen Herr zu werden. Durch das Fehlen eines Systems, das die täglichen Prozessabläufe optimiert und durch Automatisierung vereinfacht, gab es zu Beginn kaum Transparenz über aktuelle Lagerbestände und notwendige Nachbestellungen. Eingehende Bestellungen wurden per Einzelkommissionierung zeitaufwendig aus dem Lager zur Packstation gebracht. Und so waren die Ressourcen des Teams, bei steigendem Bestellaufkommen, schnell am Limit ihrer Möglichkeiten. (Weiterlesen…)

 

Einzelhandel und Online Handel – eine wichtige Kombination – [Sponsored Post]

GD Star Rating
loading...

Verbindung von Kasse und Online-Shop – Damit Multichannel Marketing keine Zukunftsmusik bleibt

image4 Der Einzelhandel steht seit dem Erstarken der Online-Konkurrenz vor erheblichen Problemen. Kunden nutzen neben dem oftmals als günstiger empfundenen Preis und dem großen Warenangebot vor allem die vielfältigen Informationsmöglichkeiten, die das Internet bietet. Wer aber glaubt, dass Online-Handel und der Einzelhandel jeweils unabhängig voneinander bestehen können, irrt. Die Trennung zwischen Kasse und Online-Shop, so ergeben die Daten des HDE Handelsverband Einzelhandel, führt beide Branchen in eine ungewisse Zukunft: 90 Prozent der reinen Online-Händler werden bis 2020 nicht überleben und 75 Prozent des Einzelhandels verfügen heute noch über keinerlei Online-Aktivitäten. Hier ist eine Verknüpfung von Kasse und Online-Shop eigentlich der richtige Weg. Allerdings scheut der Einzelhandel diese Verbindung bisher, weil er beide Vertriebswege nicht systemisch, sondern getrennt voneinander denkt.

Kasse und Online-Shop nicht getrennt denken

Werden Kasse und Online-Shop nicht als verbundene Einheit betrachtet, treten schnell Probleme auf: Zwei Lagerhaltungen schaffen höhere Kosten in Verwaltung und Bewirtschaftung, die Organisation eines umfangreichen Warenbestands wird schnell unübersichtlich. Außerdem stößt eine derartige Trennung von Kasse und Online-Shop auf das Unverständnis der Konsumenten: Mehr als zwei Drittel der Käufer erwarten von einem Händler, der sowohl online als auch in einem Point of Sales vertreten ist, dass sie die im Internet erworbene Ware auch im Einzelhandel umtauschen oder beanstanden können. Eine durch technische Schwierigkeiten begründete Trennung von Kasse und Online-Shop ist hier nicht vermittelbar. (Weiterlesen…)

 

shipcloud – Koop mit „Liefery“ ermöglicht Same-Day-Delivery für Onlineshops

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Wenn es mit der Lieferung ganz schnell gehen muss, sind die Same-Day-Delivery Spezialisten von time:matters, einem Unternehmen aus der Lufthansa Cargo Gruppe, seit 13 Jahren eine bewährte Adresse für Industrie, Handel und Logistik. Für die taggleiche Belieferung von Endkunden durch den lokalen Einzelhandel und Multi Channel Händler im B2C Umfeld betreibt die zur Unternehmensgruppe gehörende LieferFactory GmbH seit August 2014 die digitale Plattform Liefery. Dank einer shipcloud-Anbindung ist dieser Service ab sofort auch für kleine und mittlere Onlinehändler direkt über ihr Shop- und Warenwirtschaftssystem nutzbar.

Same-Day-Delivery ist ein zunehmend in den Fokus tretender Aspekt des Onlinehandels. Man denke nur an die Erwartungen der Kunden im Bereich des Lebensmittel-Onlinehandels.   „Mit unserer Anbindung an Liefery stellen wir dieses Angebot zu günstigen Konditionen und damit auch kleinen und mittleren Onlinehändlern zur Verfügung.“ –  freut sich  shipcloud Geschäftsführer Claus Fahlbusch über die Zusammenarbeit mit dem neuen Logistik-Partner. Bislang können shipcloud-Kunden ihre Pakete vertragsunabhängig über ein Flatrate-Modell bereits mit DHL, DPD, My DPD Business/iloxx, GLS, Hermes und UPS versenden. (Weiterlesen…)

 

Das frühe Weihnachtsgeschenk estrategy-Magazin

GD Star Rating
loading...

Wer für die stillen Tage noch nach etwas Lektüre sucht, wird sich über das estrategy-Magazin von Techdivsion freuen. Das kostenlose eMagazin mit News, Tipps & Tricks sowie Fachbeiträgen rund um die Themen eCommerce, Web-Trends, Online-Marketing und Web-Entwicklung, steht bereits seit letzter Woche mit seiner ersten Ausgabe zum Download bereit.

(Weiterlesen…)

 

Mit Collmex und Tradoria bestens für das Weihnachtsgeschäft gerüstet

GD Star Rating
loading...

Collmex macht kleinen Unternehmen den Verkauf von Produkten über das Internet ab sofort noch leichter. Der Spezialist für Buchhaltungs- und Warenwirtschaftssoftware hat gemeinsam mit der E-Commerce-Plattform Tradoria eine Schnittstelle entwickelt, über die Bestellungen und Produktdaten zwischen beiden Systemen ausgetauscht werden können.

(Weiterlesen…)

 

Gratis-Whitepaper gegen Berührungsängste vor der Warenwirtschaft

Von: | 22. Januar 2008 | Marketing
GD Star Rating
loading...

Es geht um die täglichen Kernaufgaben eines Shopbetreibers, sobald die Bestellungen eingehen – trotzdem tun sich viele Händler schwer damit, leistungsfähige Strategien für eine effektive Warenwirtschaft zu finden. Manche Händler verspüren regelrecht Widerwillen, wenn sie nur das Wort "Warenwirtschaft" hören!

Der Grund dafür ist die Komplexität des Themas: Da ganze Prozessketten abgebildet werden müssen, gibt es viele Faktoren zu bedenken. Entsprechend schwer ist es, die Übersicht über die spezifischen Anforderungen und individuellen Wünsche zu behalten.

Dabei gestaltet ein "passendes" Warenwirtschaftssystem nicht nur die Standard-Abläufe effizienter. Klug konzipierte Features unterstützen den Händler auch bei den traditionell problembehafteten Themen, angefangen beim Risikomanagement über die Lageroptimierung bis hin zu automatisierten (und preisoptimierten) Nachbestellungen.

(Weiterlesen…)