Aktuelle News

Ratgeber Rechnungskauf in Onlineshops – inklusive Anbieterübersicht & Checkliste

Von: | 23. Januar 2018 |
GD Star Rating
loading...

Für die Konversion im Onlineshop kommt dem angebotenen Zahlarten-Mix eine besondere Bedeutung zu. Denn der Stellenwert der Bezahlung ist online ein ganz anderer als offline: Im stationären Geschäft ist es für Händler und Kunden (fast) ausschließlich eine Frage der Bequemlichkeit, welche Zahlarten genutzt werden. Im E-Commerce aber ist das Thema Payment als strategischer Hebel in den Bereichen Kundengewinnung, Zahlungssicherheit und Kostenkontrolle einer der unternehmenskritischen Faktoren.

Die mit Abstand beliebteste Zahlungsmethode aus Kundensicht ist der Kauf auf Rechnung. Die Gründe dafür sind vielfältig, oft spielen Sorgen um den Schutz der eigenen Daten eine Rolle. Aus Sicht der Händler gibt es ebenfalls eine Reihe von Argumenten dafür, im eigenen Shop die Bezahlung per Rechnung zu ermöglichen. Für Händler – insbesondere kleinere – wiegt allerding die Sorge um die Zahlungssicherheit schwer, zudem ist hier die Liquidität bei verzögerten Kundenzahlungen stärker in Gefahr. Als Gegenmaßnahmen setzen gerade kleinere Händler vermehrt auf die Integration der abgesicherten Version einer Rechnungszahlung, also der Rechnungsoption über Fullservice-Dienstleister.

Der „Ratgeber: Rechnungszahlung im Onlinehandel“ fasst aktuelle Studienergebnisse rund um die Zahlart „Offene Rechnung“ in Onlineshops zusammen, erläutert, welche Wege es für Händler gibt, diese Zahlungsmethode zu realisieren und gibt wertvolle Tipps für die Umsetzung in Eigenregie oder mittels Fulfillment-Anbietern.

Darüber hinaus listet der Ratgeber die Angebote der Fulfillment-Dienstleister sowie der Anbieter für „Shop-Checkouts“, die auch eine Rechnungsoption enthalten und gibt Onlinehändlern eine wertvolle Checkliste an die Hand, worauf bei der Auswahl des Partners zu achten ist.

Sie können den Ratgeber hier herunterladen (dank Sponsorings registrierungsfrei):

Download Ratgeber Rechnungskauf in Onlineshops (inkl. Anbieterübersicht & Checkliste) (3,7 MB)

Um diese Dateien öffnen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat-Reader.

 

Rechnungskauf jetzt auch bei eBay: Was Händler wissen sollten

Von: | 27. April 2015 | Recht & Datenschutz
GD Star Rating
loading...

Sie ist beim Kunden sehr beliebt – die Rechnung.

Nun kommt auch beim Internetauktionshaus eBay die neue Zahlart. Zunächst steht sie nur vereinzelten Händlern zur Verfügung, doch nach und nach soll sie auch von anderen eBay-Händlern nutzbar sein. Welche Zahlungsarten aktuell möglich sind, sieht ein Händler in seinem Verkäuferkonto. Ebenso kann die Zahlungsart hier auch ausgeschlossen werden.

Der Ablauf ist recht einfach. Beim Kauf erhält der Händler sein Geld direkt von Paypal, die Rechnung folgt per Mail oder im Paket. Der Kunde zahlt anschließend an Paypal. So übernimmt das Online-Bezahlsystem das Ausfallrisiko.

Besonders wichtig für Händler, die den Rechnungskauf anbieten möchten, ist die Anpassung der AGB für den eBay-Handel. Käufer müssen darüber belehrt werden, dass die Entgeltforderung beim Kauf an Paypal (Europe) abgetreten wird und dass Paypal eine Bonitätsprüfung durchführt.

Tipps und ein umfassendenes Hinweisblatt zum Thema, finden Sie auf den Seiten des Händlerbundes.

Für Mitglieder des Händlerbundes besteht außerdem die Möglichkeit, sich ihre AGB-Einstellungen im Mitgliederbereich konfigurieren zu lassen.

 

Bruder Online-Händler, schläfst du noch?

Von: | 17. November 2014 | To go
GD Star Rating
loading...

Fast scheint es, als würden viele Online-Händler die mobile Revolution des Kunden verschlafen. Also von denjenigen, die für die Butter auf des Händlers Brot sorgen. Namhafte E-Commerce Player überschlagen sich derzeit geradezu mit Erfolgsmeldungen im M-Commerce, bereits 30 – 40 Prozent macht der mobile Traffic-Anteil in der Regel aus. Dennoch besitzen einer aktuellen Studie nach mehr als 20 Prozent der Top100 Online-Händler immer noch keinen Webshop, der für Smartphones optimiert ist. Es besteht demnach dringender Handlungsbedarf.

Der mobile Anteil steigt rasant an – so zeigen aktuelle Zahlen des Marktplatz Rakuten für das Online-Händlermagazin shopanbieter to go einen Anstieg der mobilen Nutzung innerhalb von zwei Jahren um 250 Prozent auf mittlerweile 35 Prozent am gesamten Traffic-Volumen. Auch die Zahlen bei idealo, dem größten Preisvergleichsportal Deutschlands, zeigen innerhalb der letzten Monate ein Wachstum von knapp 40 % und somit einen Anteil mobiler Nutzer von über 30 Prozent auf.

Der Köder muss dem Fisch schmecken

cover-ausgabe-3-kleinDerlei Wachstumszahlen zeigen die Dringlichkeit auf, als Online-Händler den mobilen Zug nicht zu verpassen. Frank Hümmer, Head of Product Management bei Rakuten Deutschland, stellt ganz klar fest: „Heute kann es sich niemand mehr leisten, seinen Besuchern und Kunden keinen adäquaten mobilen Auftritt zu bieten. Die veröffentlichten Zahlen aus dem Markt sind hier Beweis genug.“

Doch worauf sollten Online-Händler bei der Realisierung einer mobilen Shop-Version unbedingt achten? Und wie hat sich das Nutzerverhalten mit dem Aufkommen von Smartphones und Tablets bereits geändert? Nach welchen Prinzipen funktioniert ein mobiler Webshop? Mobile Webseite oder App? Native, hybride oder Web-App?

Im umfangreichen Themendossier zum Thema Mobile Commerce der dritten Ausgabe des Online-Händlermagazins erläutern Branchenexperten detailliert und praxisnah, wie man seinem Online-Shop erfolgreich mobil macht und konkrete Umsatzeinbußen aufgrund der fehlenden Mobile-Strategie abwenden kann. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (2)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Umfrage: Erfahrungen mit dem Rechnungskauf

Von: | 2. August 2012 | Payment
GD Star Rating
loading...

Kauf auf Rechnung ist des Online-Kunden Liebling und der Schrecken der Internet-Händler. Viele Shop-Betreiber gehen nach wie vor davon aus, dass sich den Rechnungskauf nur die großen Versender leisten können, da diese über jahrzehntelang aufgebaute Adress-Datenbanken und ausgefeilte Prüfmechanismen verfügen. Und für kleine und mittlere Anbieter die Kosten zu hoch und das Risiko zu unkalkulierbar seien. Aber ist das wirklich so oder gibt es nicht doch bereits genügend Shop-Betreiber die diese Zahlart bereits erfolgreich einsetzen? (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (3)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

shopanbieter.de sucht Interviewpartner zum Thema Rechnungskauf

Von: | 9. Juni 2012 | Payment
GD Star Rating
loading...

Für ein demnächst erscheinendes Whitepaper suchen wir noch Interviewpartner mit Praxiserfahrung zum Einsatz von Rechnungskauf im E-Commerce.

Idealerweise sollte es sich um Shop-Betreiber handeln, es können ggf. jedoch auch Payment-Anbieter, Agenturen oder Dienstleister die uns den Kontakt zu ihren Referenzen herstellen möchten. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für shopanbieter.de sucht Interviewpartner zum Thema Rechnungskauf
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Rechnungskauf ist ein Umsatztreiber

Von: | 8. März 2012 | Payment,Studien & Märkte
GD Star Rating
loading...

Die aktuelle Sonderauswertung des vom ECC Handel erhobenen Konjunkturindex e-KIX beschäftigt sich mit dem Thema der Bezahlabwicklung in Onlineshops und kommt dabei zu dem Schluss, dass viele Händler durch unattraktive Bezahlmethoden freiwillig auf Umsätze verzichten. So ergibt die Studie, dass sich 27,1 Prozent aller Onlinehändler vor Zahlungsausfällen schützen, indem sie grundsätzlich keinen Rechnungskauf und/oder Lastschriftzahlungen anbieten.

In eine ähnliche Richtung deuten auch die Anfang 2011 erhobenen Zahlen des E-Commerce Leitfadens: Demzufolge wird die bei Kunden ungeliebte Vorkasse per Überweisung von 83 Prozent der Onlineshops angeboten und ist damit weiterhin die am stärksten verbreitete Bezahloption im Internet. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (7)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Paypal steigt bei Billsafe ein

Von: | 5. November 2010 | Payment
GD Star Rating
loading...

Nachdem in letzter Zeit eine ganze Reihe an Rechnungskauf-Dienstleistern, wie Paymorrow, Payprotect, Billpay, Billsafe und wie sie alle heissen, an den Start gegangen sind mischt nun auch Paypal mit. So wurde gestern bekannt, dass diese bei Billsafe einsteigen. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (4)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Bevorzugte Zahlungswege „Rechnung“ und „Lastschrift“ jetzt ohne Risiko

Von: | 31. Juli 2008 | Pressemitteilungen
GD Star Rating
loading...

Umfragen zeigen: E-Commerce-Kunden möchten in der Regel per Rechnung oder per Bankeinzug (Lastschrift) zahlen. Online-Paymentsysteme nutzt dagegen nur eine kleine Minderheit der Internet-Shopper. Für Online-Händler stellt dies ein Problem dar: Denn die bevorzugten Zahlungswege „Rechnung“ und „Bankeinzug“ bergen erhebliche Ausfallrisiken. Kommen die Anbieter dem Kundenwunsch jedoch nicht nach, riskieren sie Umsatzeinbußen. Mit dem Produkt „PayProtect“ löst der Paymentspezialist Domnowski dieses Dilemma.

(Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Bevorzugte Zahlungswege „Rechnung“ und „Lastschrift“ jetzt ohne Risiko
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...