Aktuelle News

Verkaufsbörse: Profitabler Webshop für Messtechnik und Laborbedarf

Von: | 21. Juli 2015 | Marktplatz
GD Star Rating
loading...

Professionell eingeführter und seit 2006 etablierter Onlineshop, Ebay- & Amazonshop für Messtechnik, Programmer und Laborausstattung mit einem Jahresumsatz von über 300.000 € zu verkaufen (Vollexistenz).

Zum Verkauf steht ein seit 9 Jahren bestehender und am Markt etablierter deutscher Webshop im Bereich Messtechnik, Programmer und Laborausstattung.

Der Geschäftsbetrieb findet seit 2006 durchgehend statt. Es wird ein technisch aktuelles und sich im laufenden Geschäftsprozess befindliches System veräußert. Es bestehen sehr gute Einkaufskonditionen bedingt durch langjährige Lieferantenbeziehungen.

Verkaufsgrund

Der Shop wurde in den letzten 3 Jahren als Nebenerwerb betrieben und wird aufgrund familiärer Veränderungen (Nachwuchs) und fehlender Zeit zum Verkauf angeboten.

Der Shop wäre geeignet als Zukauf in eine bestehende eCommerce- / Unternehmensstruktur bzw. als Ergänzung zu einem stationären Betrieb. Alternativ kann der Shop durch einen Existenzgründer als solide Vollexistenz genutzt und auch alleine betrieben werden.

Auftragseingang (Onlineshop und Marktplätze)

  • 2012 Netto-Umsatz 182.858,26 €
  • 2013 Netto-Umsatz 241.369,16 €
  • 2014 Netto-Umsatz 307.936,24 €
  • 2015 Netto-Umsatz bisher 169.756,95 €, [Stand 19.07.2015]

Der Umsatz wurde hauptsächlich von dem Onlineshop generiert. Auf Ebay entfiel ca. 11% und Amazon ca. 9%.

Gewinn/Ertragssituation (vor Steuern)

Die absoluten Zahlen werden für den Käufer im Zuge der Verhandlungen offengelegt. Der Shop läuft seit Jahren profitabel.

  • Betriebsergebnis 2013 vor Steuern: +43% gegenüber Vorjahr
  • Betriebsergebnis 2014 vor Steuern: +18% gegenüber Vorjahr
  • Betriebsergebnis 2015 vor Steuern: +35…40% gegenüber Vorjahr [geschätzt, Stand 19.07.2015]

(Weiterlesen…)

 

Mietshop vereint Content und Produkte mit kostenlosem WordPress Plugin

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung)  Wer sich für einen Cloud-basierenden Mietshop interessiert und zusätzlich eine WordPress-Anbindung wünscht, kann sein Projekt künftig mit Mietshop (www.mietshop.de) realisieren. Das Shopsystem im SaaS-Modell stellt ab sofort ein Plugin für WordPress bereit, mit dem Artikel des Onlineshops per Widget in die Seite integriert werden können.

Das Plugin ist kostenlos und erlaubt, Inhalte aus dem Shop auf WordPress-Seiten zu integrieren und zu präsentieren. Artikelboxen mit Vorschaubild, Beschreibung, Preis, Verfügbarkeit, Link zum Shop sowie eine Highlight-der-Woche- und eine Topseller-Box bieten die perfekte Mischung aus Inhalten im WordPress-Blog oder der Webseite und dem Shopangebot. Auch die Integration des gesamten Shops in WordPress ist möglich. Der direkte Draht zu den Top-Angeboten des Onlineshops, der mit Hilfe der Bestseller- und Highlight-Boxen hergestellt wird, lockt noch mehr Besucher in den digitalen Laden und sorgt so für mehr Umsatz. (Weiterlesen…)

 

Die häufigsten Fragen und Antworten zum Datenschutz im Onlineshop

Von: | 30. Oktober 2013 | Recht & Datenschutz
GD Star Rating
loading...

Bei jedem Kauf in einem Onlineshop fallen beim Händler Kundendaten an: Name, Adresse, E-Mailadresse, Kreditkartenummer usw. Die datenschutzrechtlichen Pflichten für Internethändler im Umgang mit den Kundendaten sind in §§ 11 ff. Telemediengesetz (TMG) geregelt. Danach ist der Kunde immer über die Erhebung und Verwendung seiner Daten zu unterrichten. In bestimmten Fällen ist außerdem die vorherige Einwilligung des Kunden zur Datenerhebung und –Verwendung erforderlich.

Können Händler wegen Verletzung der datenschutzrechtlichen Regelungen abgemahnt werden?

Die Verletzung datenschutzrechtlicher Pflichten konnte nach bisheriger Rechtsprechung nicht abgemahnt werden (Beispiel: Beschluss Kammergericht Berlin zum Like-Button von Facebook vom 29.04.2011, Az. 5 W 88/11. Die Pflichten im Datenschutz wurden früher nicht als sog. Marktverhaltensregeln im Sinne des Wettbewerbsrechts angesehen worden, so dass Abmahnungen unzulässig waren. Nach einem aktuellen Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamburg vom 27.6.2013 (Az. 3 U 26/12) sieht das jetzt anders aus: Die Richter entschieden, dass das Fehlen einer korrekten Datenschutzinformation wettbewerbswidrig ist. Damit ist erstmals von einem hochrangigen Gericht entschieden, dass Verstöße im Bereich Datenschutz doch abgemahnt werden können.

In dem Fall hatte auf einer Internetseite, mit der Kunden über eine Werbeaktion zu einer Registrierung animiert wurden, die Information über die Erhebung und Verwendung der personenbezogenen Daten gefehlt. Das OLG Hamburg entschied, dass die Informationspflicht nach § 13 TMG doch eine Marktverhaltensnorm darstelle, deren Verstoß eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung auslösen könne. Die Vorschrift schütze nach Art. 10 der EU-Datenschutzrichtlinie 95/46/EG auch die wettbewerbliche Entfaltung von Mitbewerbern, indem einheitliche und gleiche Wettbewerbsbedingungen geschaffen würden.

Nach dem Hamburger Urteil sollten Onlinehändler zur Vermeidung von Abmahnungen das Datenschutzkonzept ihrer Shops prüfen. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (2)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Die größten Onlineshops in Österreich und der Schweiz

Von: | 23. Januar 2012 | Studien & Märkte
GD Star Rating
loading...

Mit ihrer aktuellen Marktstudie „E-Commerce-Markt Österreich/Schweiz 2011“ liefern EHI und Statista interessante Einblicke in den Onlinehandel unserer südlichen Nachbarn. Der Studie zufolge beläuft sich der E-Commerce-Markt in Österreich auf 1,6 Milliarden Euro jährlich sowie in der Schweiz auf umgerechnet 2,7 Milliarden Euro. Doch zunächst ein Blick auf die jeweiligen Top Ten der größten Onlineshops:

(Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Die größten Onlineshops in Österreich und der Schweiz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Urlaubslektüre III: Der erfolgreiche Online-Shop

Von: | 3. September 2010 | Bunte Kiste
GD Star Rating
loading...

erfolgreicheOnline-Shop„Existenzgründung mit dem eigenen Internetgeschäft“ lautet der Untertitel des über 4 cm dicken Hardcover-Schmökers von Simone Janson und Gabriele Frankemölle, erschienen in der Reihe „Das große Buch“ bei Data Becker.

Diesen Untertitel sollte man beachten, will man nicht falschen Vorstellungen aufsitzen: Das Buch enthält nämlich nur im sehr geringem Umfang das Rüstzeug, das es braucht um einen Onlineshop erfolgreich zu machen. Weit mehr Raum nimmt dafür der Bereich Existenzgründung ein. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (1)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Fast 400.000 Unternehmen im deutschen E-Commerce-Markt

Von: | 10. März 2010 | Studien & Märkte
GD Star Rating
loading...

Gemeinsam mit iBusiness und den Branchenexperten Axel Gronen von Wortfilter für Zahlen zu den gewerblichen eBay-Händlern, sowie Karsten Windfelder von 100 Partnerprogramme für den deutschen Affiliate-Markt, haben wir eine Hochrechnung über den deutschen E-Commerce-Markt erstellt.  (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (4)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...