Aktuelle News

Einschätzung zu einem Jahr Magento 2

GD Star Rating
loading...

Gastartikel: Warum Magento 2? – Technologien, Produkte und Services, Märkte und Absatzkanäle, Kunden und ihre Erwartungen – Handel und B2B-Vertrieb sehen sich in allen Bereichen mit einem äußerst schnellen Wandel konfrontiert. Diese Dynamik stellt immer öfter auch den klassischen E-Commerce mit seinen monolithischen Shopsystemen vor unüberwindbare Hürden.

Die Lösung sind heute flexibel skalierende E-Commerce Plattformen, die sich an jede Herausforderung anpassen. Systeme wie Magento 2, die es Unternehmen erlauben, frei zu handeln anstatt nur mühsam auf Veränderungen zu reagieren.

Status Quo

Mit seiner mehrschichtigen Architektur und den erweiterbaren Service Layern folgt Magento 2 einem innovativen Softwarekonzept, mit dem sich E-Commerce-Plattformen realisieren lassen, die eine schnelle Time-to-Market mit individuellen Kundenwünschen verbinden. Die durchgängige Modularisierung macht Magento 2 flexibler und anpassbarer als viele andere E-Commerce-Lösungen und trägt entscheidend zum Erfolg der Software bei. Aktuell wurde Magento 2 bereits 700.000-mal heruntergeladen, 6.700 Projekte sind zurzeit online und es werden täglich mehr. Auf einer Magento 2 Themenseite fassen wir die Erfahrungen aus einem Jahr zusammen und geben Einblick in eines der modernsten Shopsysteme am Markt. Interessierte können sich hier auch für eine Livedemonstration des Shopsystems Magento 2 anmelden. (Weiterlesen…)

 

6 Tipps zum erfolgreichen Start in den Omnichannel-Commerce

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Kunden kaufen, wo sie wollen, wann sie wollen und wie sie wollen. Zumindest wünschen sie es sich. Händler, die diesen zentralen Bedürfnissen emanzipierter Kunden an einen Omnichannel-Commerce am besten entsprechen, haben die größten Chancen stabile, wertvolle Kundenbeziehungen aufzubauen und ihre Absatzzahlen zu steigern. In der Praxis setzt dies eine intelligente Omnichannel-Organisation und leistungsfähige, miteinander vernetzte Commerce Applikationen voraus – allen voran E-Commerce-, POS- und Warenwirtschaftssysteme.

Hinzu kommt eine Handelsphilosophie, die den Kunden in den Mittelpunkt stellt. Die E-Commerce Agentur netz98 hat aus dem E-Book „Zukunftsthemen im E-Commerce 2016“ sechs Tipps zusammengestellt, wie Händler die zentralen Herausforderungen eines Omnichannel-Commerce erfolgreich meistern können. (Weiterlesen…)

 

Magento B2B Commerce Edition von netz98: Baukasten für anspruchsvolle B2B-Plattformen

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Die Mainzer E-Commerce-Agentur netz98 GmbH (netz98.de) hat einen Lösungsbaukasten für anspruchsvolle E-Commerce Projekte speziell im B2B entwickelt. Die Magento B2B Commerce Edition wurde auf Basis der Magento 2 Enterprise Edition realisiert.

Neben dem leistungsfähigen Shopsystem umfasst der Lösungsbaukasten eine Vielzahl eigenentwickelter, standardisierter Schnittstellen-Module, wie den SAP-Connector, die eine schnelle Integration der Commerce Plattform in die Unternehmensprozesse ermöglichen. Ein umfangreiches Set an B2B-Funktionen für einen serviceorientierten Vertrieb und Einkauf, ein granulares Kundenmanagement, die kundenspezifische Produktpräsentation und Self-Services runden den Leistungsumfang des Lösungsbaukastens ab.

Unternehmen erhalten mit der Magento B2B Commerce Edition von netz98 eine leistungsfähige, einfach zu skalierende Basis, auf der in kurzer Zeit maßgeschneiderte Magento B2B-Plattformen entstehen. Dank der Vielzahl erprobter E-Commerce Standards reduziert sich der Entwicklungsaufwand um bis zu 25 Prozent und der Projekt-Fokus kann ganz auf dem Customizing liegen. So lässt sich auch bei äußerst individuellen Commerce-Systemen ein kurzer Time-to-Market realisieren. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Magento B2B Commerce Edition von netz98: Baukasten für anspruchsvolle B2B-Plattformen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Magento oder Spryker? Lösungen für komplexe Enterprise Projekte – [Sponsored Post]

GD Star Rating
loading...

Es gibt unglaublich viele Shopsysteme auf dem Markt und ihre Zahl steigt ständig. Aufgrund des enormen Wachstums im E-Commerce in den letzten Jahren sowie der recht langen Produktlebenszyklen bei Shopsoftware-Lösungen finden sich neben den alten Platzhirschen mittlerweile Dutzende von kleinen und großen Lösungen. Stark im Kommen sind aktuell SaaS-Lösungen und modulare Systeme bis hin zu Frameworks.

Wie tickt das Enterprise-Segment?

Während Erstere meist nicht die idealen Lösungen für die Anforderungen im Enterprise-Segment sind, mit Ausnahme von demandware, können Letztere gerade bei großen und mittelständigen Unternehmen punkten. Warum ist das so? E-Commerce in diesem Segment ist meist weit mehr als ein einfaches Shopfrontend mit Basisfunktionen. Individuell gestaltete Geschäftsprozesse im B2B, die abgebildet werden sollen, die Anbindung bestehender Drittsysteme etwa zur Pflege von Produktdaten und Content, die Integration von Händlern bzw. Partnern in eine Plattform oder die permanente Anpassung von Shopfunktionen an ein dynamisches Geschäftsmodell … das sind Anforderungen, die sich mit Stangenware nicht umsetzen lassen. Hier braucht es hohe Flexibilität und Skalierungsfähigkeit. Dies bieten modulare Shop-Systeme: Architektonisch entweder als Baukasten realisiert, z. B. Magento, oder als Framework wie Spryker. Aber was ist besser?

Ist das überhaupt die richtige Frage?

Wie so oft lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Es kommt auf den Einzelfall an, die konkreten Zielvorstellungen und Anforderungen sowie deren Priorisierung. Beide Systeme befriedigen sicherlich Anforderungen eines hochkomplexen, anspruchsvollen E-Commerce. Allerdings unterschiedliche. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Magento oder Spryker? Lösungen für komplexe Enterprise Projekte – [Sponsored Post]
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Quo Vadis E-Commerce 2016? Sechs Meinungen aus der Branche

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Volle Kraft voraus … in unterschiedlichste Richtungen! Das wird das Motto des E-Commerce 2016. Nach dem der Onlinehandel technisch und in der Verbreitung einen hohen Reifegrad erlangt hat, machte sich in der Branche zuletzt etwas Ratlosigkeit breit. Eine bessere Systemintegration und Mobile Commerce dank responsiver Themes können nicht die Antwort auf alle Anforderungen sein.

zukunftsthemen2016-cover-ausschnittAlso sucht sich die E-Commerce-Branche neue Betätigungsfelder und neue Visionen. Man lässt sich von anderen Branchen im Digital Business inspirieren, arbeitet an Verticals und Synergien mit anderen Disziplinen, baut Mikrotrends zu neuen Geschäftsmodellen aus und löst sich vom klassischen Shopsystem. Welche Themen besonders spannend werden und wo sich die größten Veränderungen anbahnen, das hat die E-Commerce Agentur netz98 (netz98.de) in ihrer Trendstudie „Zukunftsthemen im E-Commerce 2016“ zusammengetragen.

  1. Shop-Technologien von morgen

Einer der Schwerpunkte wird der Kampf zwischen E-Commerce-Sauriern und -Säugetieren sein. Die Entwicklungs- und Skalierungsfähigkeit vieler klassischer On-Premise Shoplösungen ist begrenzt, entsprechende Projekte sind langwierig. Wer heute aber E-Commerce betreibt, kann sich nicht mehr sicher sein, was der Kunde morgen möchte. Nur wenige Lösungen wie Shopware und Magento haben den nächsten Entwicklungssprung zu Modularität und Agilität geschafft. Dafür wächst mit Spryker, commercetools, OroCommerce etc. eine neue Riege heran, die einen individuellen E-Commerce für die Mittelklasse und das Enterprise-Niveau verspricht. Doch welche Lösung passt zu wem und welche Technologie macht das Rennen? Alles deutet in eine bestimmte Richtung.

  1. Omni-Channel ist von gestern

Wenn Kunden die Erwartung haben, jederzeit und überall zu shoppen, wollen wir diese Erwartung enttäuschen? Der E-Commerce ist einst angetreten, um den Handel zu revolutionieren. Jeder sollte alles bequem von zu Hause aus bestellen können – das war das Ziel. Doch was hat sich in den letzten Jahren getan? Ist die Optimierung klassischer Onlineshops alles, was der Branche einfällt? Oder wird sie sich an die guten Vorsätze erinnern und den nächsten Entwicklungsschritt wagen? Beginnt 2016 endlich die Ära des Kunden? Kann sich der E-Commerce zum Omni-Commerce entwickeln? (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Quo Vadis E-Commerce 2016? Sechs Meinungen aus der Branche
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Mehr als Shops – Mit 98Degrees Commerce startet exklusives Agenturformat für Spryker

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Mit der Fokussierung auf Spryker verfolgt die neue Agentur 98Degrees Commerce mehrere Ziele: Durch das dedizierte Agenturformat lassen sich gerade in anspruchsvollen, komplexen Projekten die einzigartigen technologischen Vorteile des E-Commerce-Frameworks noch besser zum Einsatz bringen: Damit wird ein optimaler Time-to-Market bei Launch, Relaunch oder Weiterentwicklung bestehender Modelle möglich. Darüber hinaus wird das Potenzial von Spryker, die IT als zentralen Wertschöpfungsfaktor und Treiber zu etablieren, weiter forciert. Zudem baut 98Degrees Commerce die Position von Spryker als Newcomer am Markt durch neue, erfolgreiche Anwendungsbeispiele weiter aus.

98degrees-spryker-klein

„Wir freuen uns wirklich sehr, mit 98Degrees Commerce die erste dedizierte und fokussierte Agentur für Spryker als Partner im Netzwerk zu begrüßen“, erklärt Boris Lokschin, CEO der Spryker Systems GmbH. „Diese besondere Unterstützung ist eine enorme Bestätigung für uns und die Aufgabenstellung, die wir mit Spryker adressieren. Unser Ziel ist es, die E-Commerce-Plattform einer neuen Generation zu werden, für ambitionierte Online-Pureplayer oder digitale Transformationsprojekte von Konzernen, die die Agilität und Technology-Ownership der erfolgreichsten Online-Modelle weltweit adaptieren wollen. Die Positionierung von 98Degrees Commerce unterstreicht das Potenzial von Cases entlang der Logik von Spryker. netz98 bringt ein tiefes Verständnis von E-Commerce und die Differenzierung des Marktes mit. Durch das neue Agenturformat entsteht eine starke Zelle im Netzwerk von Spryker, perfekt angelegt, um Entwicklungspower und agile Geschäftsmodelle durch versierte Berater und Entwickler in Unternehmen zu bringen.“ (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Mehr als Shops – Mit 98Degrees Commerce startet exklusives Agenturformat für Spryker
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Magento Agentur netz98 stärkt Marktposition

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Die E-Commerce Agentur netz98 new media GmbH (netz98.de), der größte Magento Gold Partner im deutschsprachigen Raum, ist weiter auf Wachstumskurs. Auf der Basis der hervorragenden Ergebnisse des vergangenen Jahres baut netz98 seine Marktposition und sein Leistungsangebot weiter aus. Zum Jahresbeginn hat die E-Commerce Agentur dazu ihr Team zertifizierter Magento Spezialisten um sechs ehemalige Mitarbeiter der ITABS GmbH vergrößert.

Die Stuttgarter Agentur ITABS betreut seit annähernd 10 Jahren kleine und mittelständische Unternehmen bei der Realisierung ihrer E-Commerce Strategie. Seit 2008 hatte sich ITABS auf die Shopsoftware Magento spezialisiert. Ein Team um Alexander Steireif, ehemaliger Geschäftsführer und Mitgründer der Agentur ITABS, startet zum Jahresbeginn nun bei netz98 und stärkt mit dieser Erfahrung das operative Projektgeschäft und den weiteren Ausbau des strategischen Consultings bei netz98. Nach einer intensiven Onboardingphase wird netz98 mit den ehemaligen ITABS Mitarbeitern zudem den Aufbau eines neuen Standorts in Stuttgart vorantreiben. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Magento Agentur netz98 stärkt Marktposition
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Kleine Übersicht zu Zielen und Anforderungen bei B2B E-Commerce-Plattformen

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Hersteller, Zulieferer und Großhändler im B2B haben die Potenziale des E-Commerce für die Steigerung ihrer Vertriebsergebnisse erkannt. Die Magento Enterprise Edition bietet hierfür eine starke Basis.Der B2B E-Commerce ist aber äußerst komplex und vielschichtig in seinen Erscheinungsformen. Als integraler Bestandteil der Softwarelandschaft eines Unternehmens bildet er den Kern von Multi-und Omnichannel-Strategien. Um aber komplexe B2B E-Commerce-Projekte beherrschbar zu machen, braucht es Erfahrung und Expertenwissen.

Im Whitepaper „Magento Enterprise als Kern eines zukunftsfähigen B2B E-Commerce“ beschreibt die E-Commerce-Agentur netz98 welche Ziele im B2B E-Commerce realistisch sind, welche Möglichkeiten Magento Enterprise bietet und gibt Einblick in ein erprobtes Projektvorgehen.

Die folgenden Tipps zeigen das Spektrum der Herausforderungen:

1. Direktvertrieb: Der digitale Vertrieb über E-Commerce-Plattformen ist mehr als ein Kanal. Er soll die Wertschöpfung des B2B-Unternehmens steigern. Durch das Umgehen von Zwischenstufen lassen sich die eigenen Leistungen mit mehr Gewinn verkaufen. Gleichzeitig erhöht er die Reichweite, gibt dem Marketing neue Möglichkeiten und steigert damit in der Regel auch den Umsatz.

2. Neukunden: Der Onlinekanal eignet sich auch im B2B perfekt für kurzfristige Kaufentscheidungen. Ein digitaler Vertrieb kann den Absatz niedrigpreisiger, schnelldrehender Produkte verbessern und hier Neukundengeschäft generieren, wenn etwa die Zielgruppenanalyse eine hohe Onlineaffinität zeigt. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für Kleine Übersicht zu Zielen und Anforderungen bei B2B E-Commerce-Plattformen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

netz98 gewinnt den Magento EMEA Spirit of Excellence Award für erfolgreiche E-Commerce-Projekte

GD Star Rating
loading...

Magento_Imagine_2015(Pressemitteilung): Die Mainzer E-Commerce-Agentur netz98 new media GmbH ist auf der Magento Imagine Commerce 2015 mit dem EMEA Spirit of Excellence Award ausgezeichnet worden. Die Magento Imagine Commerce in Las Vegas ist die weltweit bedeutendste Magento-Konferenz und wurde in diesem Jahr gemeinsam von Magento und eBay Enterprise ausgerichtet.

Der Magento Gold Partner netz98Magento_Imagine_2015_Ralf, mit dem größten Team zertifizierter Magento-Entwickler im deutschsprachigen Raum und einer Vielzahl erfolgreicher E-Commerce-Projekte in 2014, erhält nun zum zweiten Mal den Award für sein außerordentliches Engagement rund um Magento. Das Softwareunternehmen hebt damit die Expertise und Innovationskraft von netz98 hervor sowie das kontinuierlich starke Wachstum seines Projektgeschäfts. netz98 erhält als einziger deutscher Magento Partner den EMEA Spirit of Excellence Award und rückt damit in die Liga der europäischen Partneragenturen auf.
(Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für netz98 gewinnt den Magento EMEA Spirit of Excellence Award für erfolgreiche E-Commerce-Projekte
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

Interview mit Tim Hahn, netz98

Von: | 31. März 2015 | Artikel & Interviews
GD Star Rating
loading...

Quelle: netz98

Die E-Commerce-Agentur netz98, bietet ihren Kunden Rundumbetreuung mit der Shopsoftware Magento. Die Experten aus den Bereichen Beratung, Projektmanagement, Konzeption, Design, Entwicklung, Qualitätssicherung und Vermarktung unterstützen mittelständische oder größere Unternehmen im B2B oder B2C Bereich. netz98 betreut sowohl Shops, die ihrer Plattform einen professionelleren Anstrich verleihen wollen, als auch Unternehmen, die mit einem Onlineshop ihre Vertriebsmöglichkeiten erweitern möchten.

Im Interview mit shopanbieter.de spricht Tim Hahn, Geschäftsführer von netz98, über typische Probleme seiner Kunden, Defizite im E-Commerce und die Entwicklung des E-Commerce hin zum „Multichannel-Commerce“.

1. Was ist Ihr Kernprodukt im E-Commerce?

Wir entwickeln leistungsfähige E-Commerce-Plattformen auf Basis der Magento Enterprise Edition. Etwas konkreter umfasst unser Leistungsportfolio die strategische E-Commerce-Beratung, die Umsetzung der E-Commerce-Plattform, die Integration in Drittsysteme, die Optimierung und Vermarktung der E-Commerce-Lösung sowie Wartung & Support. Komplementäre Leistungen rund um den Shop wie etwa Suchmaschinenoptimierung, Webanalyse, Hosting oder auch Rechtsberatung realisieren wir über unser Netzwerk „United E-Commerce“.
(Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (1)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 
Ältere News anzeigen »