Aktuelle News

Frontline startet spannendes Ladenprojekt

Von: | 7. September 2009 | Vertrieb
GD Star Rating
loading...

Der Streetware-Händler Frontline startet ein spannendes Projekt in der Offline-Welt. Bereits seit langem verkauft verkauft er über Katalog, Onlineshop und Ladengeschäft. Wie der shopbetreiber-blog.de nun berichtet, startete er vergangenen Samstag einen interessanten Testballon.

(Weiterlesen…)

 

Kooperativ werben – einfach, mit Controlling, kostenlos

Von: | 22. Dezember 2008 | Marketing
GD Star Rating
loading...

Empfehlungsmarketing ist eine der wirksamsten Marketingmethoden – leider aber ist es sehr schwer steuerbar. Kooperatives Marketing ist angesichts der steigenden Marketingkosten und fallenden Koversionen eine sinnvolle Nische gerade für kleine und mittlere Händler – leider aber meist sehr aufwendig.

Beide Marketingmethoden in Kombination und mit einer automatischen Abwicklung inklusive Erfolgs-Controlling bietet nun eine neue (in weiten Teilen kostenlos nutzbare!) Plattform an: Shoptrex.

(Weiterlesen…)

 

Werbeplatztauschbörse Shopflip sehr erfolgreich gestartet!

Von: | 5. November 2007 | Marketing
GD Star Rating
loading...

Vor wenigen Tagen ist ja unser neuestes – gemeinsam mit der Internetagentur Cyberday GmbH – Projekt Shopflip gestartet. Shopflip ist die kostenfreie Tauschbörse von Werbeplätzen für
Onlineshops, Weblogs, Diskussionsforen und allen sonstigen thematischen Webseiten.

Zugegeben, wir hatten schon die Hoffnung, mit unserer Idee nicht gleich in der Luft zerrissen oder, noch schlimmer, total ignoriert zu werden. Aber der bisherige Start stellt unsere kühnsten Erwartungen in den Schatten! (Weiterlesen…)

 

shopflip – das kostenlose Marketingtool ist gestartet

Von: | 16. Oktober 2007 | Marketing
GD Star Rating
loading...

Logo Shopflip(Eigenwerbung): Shopflip ist die kostenfreie Tauschbörse von Werbeplätzen für Onlinehändler, aber auch für jeden anderen Webseiten-Betreiber. Sie können bei shopflip mit anderen Onlineshops oder eben anderen Webseiten Marketingkooperationen eingehen. Zu diesem Zweck stellt jeder Partner in seinem Onlineshop bzw. seiner Webseite einen – von ihm frei zu definierenden – Bereich für die Werbung des anderen zur Verfügung.

Entstanden ist die Idee nach Gesprächen mit kleinen und mittleren Onlineshop-Betreibern. Diesen ist durchaus bewusst, dass ein Onlineshop alleine noch keinen Umsatz generiert.

(Weiterlesen…)

 

Gemeinsam Vermarkten in der Praxis

Von: | 20. September 2007 | Marketing
GD Star Rating
loading...

Nur wenige Tage nach uns, hat nun auch Karsten Büttner von Online-Marketing-Praxis die Idee des gemeinsamen Marketings aufgenommen. In seinem Artikel Gemeinsam vermarkten – der nächste Schritt im sozialen Netzwerk? beschreibt er bestehende oder vergangene Versuche des gemeinsamen Marketings. Innerhalb einer kleinen Umfrage fragt er das prinzipielle Interesse an dieser Form des Marketings und den möglichen (Miss)Erfolgsgründen ab.

Letztlich ist ihm, wie auch mir, aktuell keine Plattform bekannt bei der sich untereinander bekannte Unternehmen für ein gemeinsames Marketing erfolgreich zusammengeschlossen haben. Gleichwohl, es immer mal wieder den einen oder anderen Versuch dazu gibt. Nach Karsten Büttners Erfahrung, müssen folgende Bedingungen für eine erfolgreiche gemeinsame Vermarktung vorhanden sein: (Weiterlesen…)

 

Gemeinsames Marketing macht stark

Von: | 17. September 2007 | Marketing
GD Star Rating
loading...

Matias vom VisualBlog fragt sich warum sich Online-Shops nicht finden und gemeinsame Sache bei der Vermarktung Ihrer Produkte machen. Zugegeben, das frage ich mich schon lange! Statt auf vermeintliche und meist falsche Besitzstände zu beharren, sollten gerade Nischenanbieter die gemeinsamen Möglichkeiten zum Vorteil aller Beteiligten nutzen.

Matias liess sich von einem Kommentar bei Exciting Commerce inspirieren. Hierin dachte der Betreiber vom Trendshop styleon.de laut über die Eröffnung eines eigenen Laden nach und stellte sich die Frage, ob sich hierfür nicht ein paar Onlinehändler zusammenschließen sollten.

Die Idee selbst ist, natürlich, erstmal der einfachste Teil an der Geschichte. Allerdings ist die Idee an sich wirklich klasse und könnte durchaus klappen. Vorausgesetzt es gibt den passenden Motor bzw. Treiber für das Projekt und hat die richtigen Partner. Es gibt jedoch auch einfachere Möglichkeiten des Zusammenschlusses.
(Weiterlesen…)