Aktuelle News

Mit emMida zielsicher bei Hitmeister landen

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Eine zusätzliche Verkaufsplattform im Internet zu erobern, ist wagemutig und aufwändig. Nicht, wenn man von Beginn an auf ein solides Werkzeug setzt, das souverän und zuverlässig ans Ziel navigiert. Speed4Trade zeigt mit emMida eindrucksvoll, wie man unkompliziert, sicher und mit rekordverdächtigem Time-to-Market als Verkäufer beim Internetkaufhaus Hitmeister landet. Online einen neuen Markt zu erschließen, ist wie fremdes Land betreten. Das Ziel: das Smartphone, den Massagesessel, den edlen Schmuck effizient und profitabel online zu verkaufen. Den Kunden ein Shopping-Erlebnis bieten, das sie begeistert und kaufen lässt. Ohne vernünftiges Werkzeug tappen Händler hier im Dunkeln. Produkte manuell listen und Bestellungen mühsam von Hand abarbeiten: Ein großer Zeit- und Nervenaufwand und zudem fehleranfällig. Eine echte Durststrecke. Speed4Trade schafft Abhilfe mit dem eCommerce Cockpit emMida. Der Softwarehersteller stockt sein Marktplatz-Repertoire um Hitmeister auf. Damit schaffen Versandpartner von Hitmeister und die, die es werden möchten, eine Punktlandung: Beste Lage und Sichtbarkeit Ihrer Produkte bei Hitmeister sowie präzise, verlässliche Verkaufsabwicklung.

speed4tradeSpeed4Trade bahnt mit Hitmeister Weg zur Spitze in der deutschen eCommerce-Landschaft

Die Zusammenarbeit zwischen Hitmeister und Speed4Trade ist darauf aus, das Internetkaufhaus für Versandpartner unkompliziert und schnell zugänglich zu machen. Hitmeister zählt zu den größten deutschen Online-Shopping-Portalen. Der Marktplatz verzeichnet rund 2,5 Millionen Besucher monatlich und 5.500 Händler, sprich Hitmeister-Versandpartner. Und das nicht ohne Grund. Versandpartner können ihre Produkte bei Hitmeister kostenlos einstellen und sind vor Zahlungsausfällen geschützt. Käufern gewährt das Internetkaufhaus eine Geldzurück-Garantie. (Weiterlesen…)

 

Mit integrierten Prozessen zum Erfolg

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Speed4Trade nahm am „Shopware Community Day“ in Ahaus teil. Die spannende Veranstaltung zeigte Innovationen und Trends für die Shopware-Community und eCommerce-Branche auf. Ein wichtiges Thema dort: Wie können Online-Händler durch Softwarelösungen und integrierte Prozesse expandieren? Speed4Trade liefert mit emMida samt offener ERP-Schnittstelle die Antwort darauf. So können Webshop-Betreiber mit Shopware und Kanälen wie eBay, Amazon oder OTTO gesund wachsen.

Am „Shopware Community Day“ am 20. Mai 2016 stellte die shopware AG die neuesten Entwicklungen rund um das gleichnamige Shopsystem vor – eines der beliebtesten, kundenfreundlichsten Shopsysteme auf dem deutschen Markt. Zur eCommerce-Veranstaltung des führenden Shopsystem-Herstellers reisten zahlreiche Entwickler, Händler, Agenturen und Partner, wie auch der Altenstädter Softwarehersteller Speed4Trade, nach Ahaus.

speed4tradeSpeed4Trade und die shopware AG verbinden bereits seit 2014 als Technologie-Partner ihre Kompetenzen. Mit seiner eCommerce-Integrationsplattform emMida und deren Shopware-Anbindung unterstützt Speed4Trade Händler und Hersteller weltweit dabei, mit ihrem Shop und Multi-Channel-Business zu wachsen.

Risiken bei Unternehmenswachstum

Shopsysteme wie Shopware bilden in erster Linie das Frontend zum Kunden. Wenige Bestellungen pro Tag lassen sich händisch noch problemlos über das Shop-Backend bewerkstelligen. Bei wachsendem Volumen und tausenden Bestellungen hingegen stoßen Shop-Betreiber schnell an ihre Grenzen. Automatisiertes Auftragsmanagement über eine Middleware wie emMida samt Datensynchronisation mit ERP-Systemen erlaubt dem Händler, sein Geschäft national und international zu expandieren und seinen Umsatz zu steigern. (Weiterlesen…)

 

Speed4Trade und Locafox öffnen Fenster zur Online-Präsenz für lokale Händler

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Ohne Online geht es nicht mehr! Stimmt. Doch es muss nicht immer gleich der eigene Online-Shop sein. Speed4Trade und Locafox öffnen für lokale Läden das Schaufenster im Netz. Ohne Mehraufwand und ganz unkompliziert –  für Sichtbarkeit auf dem Markt und mehr Kunden.

Altenstadt, 09.12.2015: Die Präsenz im Netz wird für Einzelhändler immer wichtiger. Denn eine immer größere Kundenschicht will online suchen, stöbern und finden, auch wenn sie gerne offline kaufen. „Local Commerce“ nennt sich dieser Trend und ist die Chance für lokale Läden, mehr Umsätze durch Sichtbarkeit im Netz zu generieren. Dass es dazu nicht immer gleich der eigene Online-Shop oder Webauftritt sein muss, beweisen Locafox und Speed4Trade. Durch die Kooperation der beiden Branchenexperten ist für kleine, stationäre Händler der Weg zur Präsenz im Internet ganz einfach.

Das Schaufenster im Netz

Wo finde ich den besten Elektrorasierer in meiner Nähe? Welcher Laden vor Ort hat diese spezielle Modemarke im Sortiment? Und wo bekomme ich möglichst schnell das Ersatzteil, um mein Bücherregal aufzubauen? All diese Fragen beantwortet Locafox. Der lokale Marktplatz zeigt Kunden Preise, Verfügbarkeit und Infos zu Produkten in der eigenen Stadt. Das Prinzip: Potentielle Kunden geben ihre Postleitzahl und das Wunschprodukt ein. Locafox ermittelt das passende Angebot in der Nähe des Kunden. Für stationäre Einzelhändler ist das eine gute Gelegenheit, ihre Produkte online abzubilden.  (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare (1)
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
 

eCommerce für Automotive – mehr als eine halbe Milliarde Umsatz

GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung) Der Handel mit Autoteilen verlagert sich zunehmend ins Internet. Laut einer Studie von TNS Infratest kaufen in Deutschland mehr als fünf Millionen Autofahrer Ersatzteile, Reifen, Felgen oder Zubehör für ihr Fahrzeug online. Auch auf eBay zählt die Sparte Motors längst zu den verkaufsstärksten Kategorien. Branchenprimus Speed4Trade hat diesen Trend frühzeitig erkannt und verschafft seinen Kunden mit emMida die Pole-Position im Online-Vertrieb über alle Verkaufskanäle hinweg.

„Absatzweg Internet“ ideal nutzen: Maßgeschneiderter KFZ-Handel über alle Kanäle
Seit zehn Jahren arbeitet Speed4Trade für renommierte Unternehmen der Automotive-Branche. Der Kundenstamm aus Ersatzteile- und Reifenhändlern, Autohäusern und Werkstattketten wächst kontinuierlich. Typischerweise verfolgen Automotive-Händler dabei eine klare Multi- bzw. Omni-Channel Strategie mit Webshop, virtuellen Marktplätzen sowie dem Point-of-Sale (POS). Die Omni Channel Commerce Plattform emMida von Speed4Trade liefert den Autoteile-Händlern dazu ein modernes, flexibles und verlässliches Rund-um-Sorglos-Paket. (Weiterlesen…)

  Kommentieren und Teilen: Kommentare deaktiviert für eCommerce für Automotive – mehr als eine halbe Milliarde Umsatz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...