Personalisierung auf drei Kernseiten Ihres Online Shops: wie Sie Kundenansprache und Konvertierungsrate optimieren – Sponsored Post

Von: | 27. Juli 2017
GD Star Rating
loading...

Als Onlinehändler haben Sie im Gegensatz zum stationären Geschäft oft weniger Bestandteile, die Sie verantworten, z. B. brauchen Sie keine Schaufenster, keine Raumaufteilung oder Verkäufer. Oder doch? Sie sehen zwar online etwas anders aus als in ihrer physischen Form, aber diese Faktoren müssen auch online berücksichtigt werden. Sie möchten schließlich auch den Kunden in den Shop holen, ihm hilfreiche Informationen auf den Weg geben und die Aufteilung so einfach wie möglich gestalten.

Wie schaffen Sie es also, Ihren Online Shop so zu präsentieren, dass der Kunde am Ende mit einem abgeschlossenen Kauf und strahlenden Lächeln den Shop verlässt? Personalisierung ist zwar in aller Munde, aber was genau sie bewirkt und welche Kraft dahintersteckt, wird häufig unterschätzt. Wir haben drei der Kernseiten eines Online Shops ausgewählt, auf denen wir aufzeigen, wie die Anwendung von Personalisierungsmaßnahmen Ihnen und Ihren Kunden helfen kann.

Die Startseite

Ihre Startseite ist Ihr digitales Schaufenster und der durchschnittliche Onlinekäufer benötigt nur drei Sekunden, um zu entscheiden, ob er sich weiter im Shop umschauen möchte. Deshalb muss der erste Eindruck stimmen! Sowohl on- wie auch offline sollte die Art, wie Sie jemanden auf Ihrer Startseite begrüßen, davon abhängen, ob Sie ihm schon einmal (digital) begegnet sind…

Erstbesucher:
Sie müssen nicht unbedingt die Daten von jedem Kunden haben, um die Customer Journey individuell zu gestalten. Blicken Sie einfach in Ihre allgemeinen Shop-Daten und stellen Sie für einen neuen Besucher beispielsweise Saison-Highlights und Bestseller dar.

Heben Sie Produkte mit einer hohen Konvertierungsrate hervor. Bestseller schaffen es nämlich, Kunden die Bestätigung zu geben, dass sie gerade das Richtige kaufen. Denn Menschen suchen von Natur aus immer bei ihresgleichen nach Zustimmung und Bestätigung. Dazu kommt noch ein weiterer Vorteil, denn Kassenschlager sind irgendwann ausverkauft, also profitieren Sie von der Knappheit!

Durch den Einsatz von dynamischen Empfehlungen, die sich in Echtzeit aktualisieren, können Sie aktuelle Trends besser widerspiegeln und nutzen.

Sie erleben derzeit eine Hitzewelle? Dann präsentieren Sie am besten Shorts und Sonnenbrillen. Ihre Ohrringe wurden von einer weltberühmten Schauspielerin auf dem roten Teppich getragen? Dann weisen Sie darauf hin und geben Sie ihnen einen prominenten Platz.

Wiederkehrende Kunden:
Das ist Ihre Chance, Ihrem Kunden zu zeigen, wie gut Sie ihn kennen. Hat er z. B. vor kurzem einen Kinderwagen gekauft? Dann können Sie ihm nun das neueste Video-Babyphone oder kuschelige Strampler zeigen anstelle des hochwertigen Lautsprecher-Sets, welches derzeit im Angebot ist.

Sobald ein Kunde Ihren Shop besucht hat, können Sie dessen individuelles Surf- und Kaufverhalten betrachten und basierend darauf einen “Empfohlen für Sie”-Bereich erstellen. In dem Sie Kunden die Produkte zeigen, die ihren Vorlieben entsprechen, erhöht sich die Chance, dass sie weiter bei Ihnen suchen werden. Außerdem können Sie diesen Kunden auch die Artikel empfehlen, die sie bereits angesehen haben, damit sie ihre “Shoppingtour” direkt weiterführen können.

HP_Afew-294x500


Afew
heben ihre beliebtesten Produkte direkt auf der Startseite hervor und zeigen wiederkehrenden Kunden personalisierte Empfehlungen basierend auf deren letzten Shop-Besuchen.

Die Produktseite

Ihrem Kunden ist etwas ins Auge gesprungen – sehr gut! Aber wenn es nun bei näherer Betrachtung doch nicht ganz das ist, was er sucht?

Die gute Nachricht lautet, dass er Ihnen bereits durch das Klicken auf ein Produkt einen wertvollen Einblick verschafft hat. Nutzen Sie dieses Kundenwissen, um weitere relevante Produkte zu empfehlen. Wie? Indem Sie ihm zeigen, was andere Nutzer, die den gleichen Artikel angesehen haben, am Ende kauften. Denn Produktempfehlungen erzielen im Durchschnitt 10-30% des Umsatzes eines Online Shops.

Die Produktseite bietet Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, den Bestellwert des Kunden zu erhöhen. Wenn Sie genau wissen, welches Produkt der Kunde möchte, wieso überzeugen Sie ihn dann nicht, die hochwertige und zugleich höherpreisige Version davon zu kaufen? Zum Beispiel können Sie das machen, in dem Sie ihm Alternativen mit einer höheren Gewinnmarge aufzeigen, die seinem Produkt ähneln.

PDP_Milkyway-283x500


MilkyWay
zeigen auf der Produktseite Alternativprodukte an, basierend auf den Käufen von Kunden, die diesen Artikel auch betrachtet haben.

Die Warenkorbseite

Auf der Warenkorbseite ist die Versuchung für Händler groß, den Kunden einfach schnell den Kauf abschließen und sich dadurch eine wertvolle Chance entgehen zu lassen. Kundengewinnung ist schwierig und teuer und deshalb sollte man jede Möglichkeit nutzen, den Bestellwert zu erhöhen.

Kleinere Zusatzprodukte, die den Artikel im Warenkorb ergänzen, sind ein schneller Gewinn. Außerdem kann kostenloser Versand ein großer Anreiz für Kunden sein. Aufgrund der Kosten wird dies oft nur angeboten, wenn ein bestimmter Bestellwert erreicht wird. Wenn das der Fall bei Ihnen ist, dann sollten Sie das nicht nur Ihren Kunden sagen, sondern ihnen auch über diese Schwelle helfen, indem Sie ihnen relevante Artikel empfehlen, die dem Preisunterschied entsprechen.

Eine andere Möglichkeit der Personalisierung auf der Warenkorbseite besteht in der Erinnerung an Artikel, die Käufer bisher gesehen aber nicht in den Warenkorb gelegt haben. Das macht es ihnen leicht, Produkte hinzuzufügen, die sie während ihrer Customer Journey vergessen haben.

Fallbeispiel Click-licht.de:

Dieser Händler nutzt die von Nosto generierten Produktempfehlungen über den gesamten Shop hinweg, von persönlichen Empfehlungen und Bestsellern auf der Startseite bis hin zu Warenkorbempfehlungen – mit großem Erfolg. Das führt auf der Warenkorbseite zu einer Konvertierungsrate von 13% und die Empfehlungen auf der Produktseite erreichten sogar eine Konvertierungsrate von 16%.

Cart_click-licht-242x500

Rudolf Ring – Geschäftsführer von click-licht.de – ist sehr zufrieden: „Nosto ist für uns der ideale Partner im Bereich Personalisierung – sowohl für Produktempfehlungen als auch für das Retargeting via Email. Im Vergleich zu den anderen am Markt etablierten Lösungen kann Nosto mit einer nahezu grenzenlosen Flexibilität punkten und macht darüber hinaus aufwendige Setup-Phasen obsolet. Wir sind sehr glücklich, auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht den richtigen Schritt vollzogen zu haben.“

Nun haben Sie hoffentlich einen ersten Einblick erhalten, wie Personalisierung Ihnen helfen kann. Weitere Hinweise und Strategien für alle Seiten Ihres Online Shops finden Sie in der “Anatomie eines erfolgreichen Online Shops” und auf www.nosto.com/de.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Artikel um ein Sponsored Post unseres Partners Nosto handelt. Nosto bietet Onlinehändlern eine komplette Personalisierungslösung und ermöglicht ihnen somit jedem Kunden überall und jederzeit ein personalisiertes Shopping-Erlebnis zu bieten.

Nosto verbindet die Stärke der Personalisierung mit einfacher Bedienbarkeit und ermöglicht Händlern somit 1:1 personalisierte Multichannel Marketingkampagnen zu erstellen, lauschen und optimieren – ganz ohne Hilfe der IT. Führende Handelsmarken in mehr als 100 Ländern nutzen Nosto, um ihren Umsatz zu steigern. Für weitere Informationen, können Sie sich bei dach@nosto.com melden.

Autorenfoto besteht aus einem Team von Redakteuren, die für uns schreiben und Artikel einstellen.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.


Sorry, the comment form is closed at this time.