Rich Snippets und Featured Snippets – der Weg zu mehr Besuchern

Von: | 19. Mai 2017
Rich Snippets und Featured Snippets - der Weg zu mehr Besuchern, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
GD Star Rating
loading...

Gastartikel: Das Thema Snippets oder Snippet Optimierung ist ein Bereich der Suchmaschinenoptimierung, der sehr häufig ignoriert wird. Dabei bietet das Thema eine Menge Potenzial. Denn letztlich besteht die Möglichkeit, den Suchmaschineneintrag bei Google, selbst zu gestalten und nicht auf das richtige Verständnis von Google zu hoffen. Sehr häufig sind es die kleinen Dinge, die den Eintrag klickstärker machen und somit auch mehr qualifizierte Besucher den Weg auf die eigene Seite finden. Bevor wir das Thema aber ausführlich aufgreifen, klären wir kurz die unterschiedlichen Begrifflichkeit in diesem Zusammenhang.

Ein Snippet ist letztlich nichts anderes als der organische Suchmaschineneintrag der eigenen Webseite bei Google. Der klassische Eintrag bei Google ist wie folgt aufgebaut:

klassischer Snippet

Die Überschrift ist der Title, den man genau wie die Beschreibung des Suchmaschineneintrages (Meta-Description) im eigenen Shopsystem oder Content Management System individuell für jede Seite gestalten kann. Google selbst legt die Kriterien fest, wie lange ein Title oder eine Description sein muss. Wer den Title zu lang wählt, sieht die berühmten drei Punkte (…), die den Title letztlich abschneiden und somit wichtige Informationen dem Nutzer vorenthalten bleiben. Gleiches gilt auch für die Description. Um zu schauen, ob die Snippets für die eigene Webseite optimal funktionieren, sollte man auf verschiedene Tools zurückgreifen.

Tools zur Optimierung der Snippets

Im Grunde benötigt man nicht viele Tools. Ein Tool, welches jeder Shopbetreiber sowieso im Einsatz haben sollte, ist die Google Search Console. Da die Darstellung dort aber oftmals gewöhnungsbedürftig ist, empfiehlt sich der Einsatz eines weiteren Tools, beispielsweise ein SEO Tool, welches die Anbindung an die Search Console unterstützt. Der Vorteil liegt meist darin, dass die Daten sehr schön aufbereitet sind und man auf einen Blick Optimierungspotenzial und Entwicklungen einsehen kann.

Anzeige

plenty-Händler sind erfolgreicher
Gewinnen Sie den Überblick in Ihrem plentymarkets-Shop und weiteren E-Commerce Kanälen. Identifizieren Sie Optimierungspotential und steigern Sie den Abverkauf durch gezieltes Cross-Selling.

Alles in einem Tool, schnell und einfach anwendbar.

Mehr Infos und testen

Snippet Optimierung – ein Beispiel

Ein Keyword X wird bei Google innerhalb eines Monats 50.000 Mal mit der eigenen URL angezeigt. Innerhalb dieses Zeitraums wurde das Keyword bzw. der Sucheintrag 50 Mal angeklickt. Eine Click-Through-Rate (CTR) von 0,1%.

Wenn man durch eine gezielte Snippet Optimierung nun eine Klickrate von drei Prozent erzielen würde, indem der Title, die Description attraktiver und klickstärker gestaltet würde, so würde man mit diesem einen Keyword anstelle der 50 schon 150 Besucher auf der eigenen Seite begrüßen können. Wer noch mehr Informationen zum Thema Snippet Optimierung wünscht ,kann sich auch gerne einen Podcast oder die ausführlichen Shownotes anschauen.

Rich Snippets eine sinnvolle Erweiterung

Rich Snippets sind praktisch eine Erweiterung der „klassischen“ Snippets. Neben Title, URL und Description können weitere Informationen in den Sucheintrag bei Google integriert werden. Bei den Rich Snippets gibt es aber unterschiedliche Varianten.

rich-snippet Optimierung

So werden bei Rezeptseiten auch Bilder angezeigt bzw. können Produktinformationen oder Veranstaltungstermine zum Teil dem Snippet hinzugefügt werden. Je auffälliger ein Snippet ist, desto besser und höher die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer den Eintrag sieht und anklickt.

rich snippets commence

Die zusätzlichen Informationen für ein Snippet können durch bestimmte Formatierung im Quellcode hinterlegt werden. Auf der Seite Schema.org, ist eine Sammlung von HTML-Tags und Markups, die für die Verwendung von Rich Snippets angewendet werden können, zu finden.

Featured Snippets oder Hervorgehobene Snippets

Seit einiger Zeit gibt es bei Google auch in der Suchbox so genannte Features Snippets (Hervorgehobene Snippets). Wenn ein Nutzer bei Google eine Frage stellt, bekommt dieser neuerdings eine neue Suchbox angezeigt (siehe Screen). Google bezeichnet diese Funktion als Hervorgehobene Snippets (Featured Snippets)

Features Snippets

Die ersten Erfahrungen und Auswertungen der Featured Snippets zeigen, dass wesentlich mehr Traffic auf die Einträge fällt, die es in die Box geschafft haben, teilweise ist von 15 Prozent und mehr die Rede. Richtig Einfluss auf die Platzierung kann man als Seitenbetreiber nicht nehmen. Google versucht die Antwort oder den Inhalt für das Features Snippet programmatisch zu erkennen. Dennoch kann man natürlich inhaltlich seine Seite so gut aufbereiten, dass die Wahrscheinlichkeit zumindest zunimmt. Neben dem strukturierten Inhalt (H1 – H4 Überschrift) sind holistische Webseiten sicherlich aktuell im Vorteil.

Autorenfoto ist Gesellschafter und Geschäftsführer des SEO Tool Anbieters PageRangers GmbH. Mit PageRangers können Einsteiger wie Fortgeschrittene die Sichtbarkeit analysieren, die Webseite optimieren und Backlinks sichtbar machen. Thomas berät zudem KMUs im Bereich E-Commerce und Online-Marketing und ist Herausgeber des Ecommerce Blogs ecommerce-vision.de
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

2 Comments »

  1. Ein recht simple Methode sein Snippet attraktiver zu machen. Werde ich mal probieren.
    Aber nachdem der Einbau so einfach ist, wird es wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis alle Snippets wieder gleich sind 😉

    Kommentar by Yannik — 21. Mai 2017 @ 23:22

  2. Sehe ich genauso wie Yannik – Immer wenn was Neues kommt dauert es ein wenig und dann hats jeder…

    Kommentar by Norbert — 9. Juni 2017 @ 00:46

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL


Schreib einen Kommentar