Lex & Hesse steigert mit neuem Shopware-Shop Umsatz um satte 500 %

Von: | 16. März 2017
GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Die Firma Lex & Hesse ist ein Großhandelsunternehmen für Ersatzteile in den Bereichen Bus, Schienenfahrzeuge und Thermomanagement für Boote und PKW. 1990 gegründet, ist das Unternehmen seit Anfang dieses Jahres als Tochtergesellschaft der Schweizer HESS AG angesiedelt. Die über 30 Mitarbeiter des europaweit agierenden Unternehmens Lex & Hesse verteilen sich auf den Hauptsitz Dresden sowie auf die Berliner Filiale. Zu den Großkunden in Deutschland zählen die Deutsche Bahn AG und die Berliner Verkehrsbetriebe AG.

B2B-Shop soll zukünftig auch auf das B2C-Segment ausgeweitet werden
Aus dem klassischen B2B-Bereich kommend, war das Unternehmen auf der Suche nach einer hochwertigen Shopsoftware, um den bislang ausschließlich für Bestandskunden zugänglichen, eigenentwickelten Onlineshop abzulösen. Auf der Suche nach einer neuen Shopsoftware standen eine hohe Usability und Performance im Vordergrund, die neben B2B-Kunden auch zukünftig die B2C-Kunden überzeugen soll.

lexHesse-450x300

„Unsere Wahl fiel auf Shopware. Das zukunftsweisende Shopsystem hat uns bereits im Vorfeld begeistert. Insbesondere das Shopware Responsive Theme sowie die REST API zur Entwicklung der ERP-Schnittstelle waren für uns ausschlaggebend“, begründet Thomas Frevert, Einkaufsleiter bei Lex & Hesse die Entscheidung.

Nach neunmonatiger Entwicklungszeit mit dem ebenfalls in Dresden ansässigen Shopware Partner WEBneo ging der neue Shopware-Shop live. Die Kunden von Lex & Hesse finden hierin in über 200 Kategorien mehr als 100.000 Artikel. Ein zeitnaher Ausbau auf 250.000 Artikel ist geplant.

Anzeige

Machen Sie mehr aus Ihrem Umsatz!

Wir veranstalten wieder regelmäßig kostenlose Webinare zu Themen rund um Controlling & Analyse im E-Commerce. Profitieren Sie von unserer Erfahrung. So erhalten Sie umfangreiches Insider-Wissen auf dem Weg zu mehr Erfolg – übersichtlich, relevant und kostenlos.

Jetzt kostenlos erfolgreicher werden

Kundenindividuelle Preisausgabe durch Echtzeit-Abgleich

„Ein besonderes Highlight des neuen B2B-Shops ist die individualisierte Preisausspielung“, berichtet Martin Ritter, Geschäftsführer von WEBneo: „Alle Artikel haben einen kundenindividuellen Preis, der über mehrere Preisstaffeln für registrierte und eingeloggte Kunden live direkt aus dem angebundenen ERP kalkuliert und in den Shop übertragen wird. Die Kalkulation und Darstellung im Shop erfolgen im Millisekunden-Bereich. Dadurch ist eine Darstellung des realen Geschäftskundenpreises für über 100.000 Artikel möglich, inkl. aller Rabattstufen, Mengenstaffelungen, Sonderaktionen und individueller Konditionen. Nicht registrierte Kunden hingegen erhalten Listenpreise.“

Zeitgleich wird ebenso der Lagerbestand in den Lagern Dresden und Berlin abgeglichen und Kunden – – und PLZ-abhängig eine Auswahl möglicher Zahlungs- und Versandarten im Checkout bereitgestellt.

Dieser Echtzeit-Abgleich erfolgt auf Basis einer Individualentwicklung. Das Webneo-Team entwickelte eine bidirektionale Schnittstelle zwischen Shopware und SAGE Bäurer. Dabei handelt es sich um eine spezielle SAGE ERP für Industrie- und Großhändler, die nicht vergleichbar ist mit SAGE OfficeLine.

Um diese individuellen Preis- und Lagerinfos im Frontend auszuspielen wurde das Shoptemplate dahingehend angepasst. Zudem werden hierüber Hinweise auf Speditions- und Gefahrgut-Artikel ausgegeben.

Der Login-Bereich selbst wurde durch das Premium Plugin „Business Essentials“ gelöst. Mit dem Premium Plugin „Intelligente Suche“ finden die Kunden im Lex & Hesse Shop darüber hinaus schnell anhand der Schlüsselnummer den gewünschten Artikel.

Lex & Hesse zieht positives Fazit

Nur vier Wochen nach Livegang kann Lex & Hesse durch den Einsatz von Shopware 5.2 eine Umsatzsteigerung von 500 % im Vergleich zum Vorgängershop erzielen. „Der durchschnittliche Warenkorb wert hat sich verdoppelt“, freut sich Robert Topf, verantwortlicher Projektleiter bei Lex & Hesse.

„Zudem haben sich durch die die automatisierte Übertragung der Bestellungen und Kunden in das ERP manuelle Fehleingaben und der Aufwand deutlich reduziert“, ergänzt Robert Topf.

Auch für Martin Ritter verlief die Projektumsetzung überaus erfolgreich: „Der Relaunch des Webshops war durch den hohen Individualisierungsgrad selbst für uns als erfahrener Shopware Solution Partner eine Herausforderung. Doch durch die jederzeit angenehme und professionelle Zusammenarbeit mit dem Projektteam von Lex & Hesse konnten wir das Projekt erfolgreich abschließen und sind heute gemeinsam stolz auf einen Shop, der genau so komplex wie erfolgreich ist“.

Key Facts

Shopware Version:

⦁ Shopware 5.2

Besonderheiten

⦁ B2B-Shop
⦁ Kundenindividuelle Preisausspielung
⦁ Einsatz von Business Essentials und Intelligente Suche

Umsetzung

⦁ WEB neo
⦁ Neun Monate Umsetzungsdauer

Zum Lex & Hesse Shop

Mehr über Shopware erfahren

Mehr über Webneo erfahren

 

 

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung, die 1:1 übernommen wurde. Pressemitteilungen werden von uns weder auf sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft, noch spiegeln diese unsere Meinung wider oder werden von uns inhaltlich bewertet.
Autorenfoto bewegt sich seit 1997 beruflich im Internethandel, gilt als E-Commerce Experte und verfügt über große gelebte Praxiserfahrung. Er ist Autor mehrerer Fachbücher und einer Vielzahl von Fachartikeln zu allen Aspekten des Onlinegeschäfts. Heute berät und begleitet er vor allem mittelständische Unternehmen im E-Commerce.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

1 Kommentar »

  1. Jo nett, aber ohne Angabe eines Umsatzes in Euro sind 500% auch mit 10 auf 50 Euro zu erzielen … :-)

    Kommentar by Nix — 24. März 2017 @ 18:36

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL


Schreib einen Kommentar