Warum man shipcloud auf der WooRechnung haben sollte

Von: | 29. August 2016
GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Das ist shipclouds zweiter Streich in Sachen WooCommerce. Nachdem der führende deutsche Shipping Service Provider gerade die offizielle Partnerschaft mit WooCommerce verkündet hat, haben die Hamburger nun eine Technologiepartnerschaft mit dem Hersteller des WordPress-Plugins WooRechnung, der Wiesbadener ZWEISCHNEIDER GmbH & Co. KG, abgeschlossen.

income_tax_Steve_Buissine_pAuch für deutsche Onlinehändler spielt der grenzüberschreitende Lieferprozess innerhalb Europas und weltweit eine zunehmend wichtige Rolle. Kooperationspartnerschaften mit Anbietern von wichtigen, auf den internationalen Markt fokussierten Onlineshop Technologien, sind deswegen für Unternehmen wie shipcloud ein wesentlicher Erfolgsfaktor. „Das wir seit diesem Sommer nun auch für alle Onlinehändler aus dem WooCommerce Universum ein Partner sind, ist toll, war aber nur ein erster Schritt. Uns war klar, dass wir hinsichtlich der Service Erwartungen am deutschen Markt unseren Kunden wichtige Zusatzangebote machen müssen. WooRechnung passt uns da bestens in das Konzept.“ – erklärt shipcloud CEO-Claus Fahlbusch.

Anzeige

Mehr Erfolg mit AdWords – was Sie wissen müssen, um sofort Kosten zu sparen

AdWords zählt zu den Marketingmaßnahmen, mit denen das meiste Geld unnötig verbrannt wird. Der größte Fehler ist, kein Reporting oder ein schlechtes Reporting zu haben. Dicht gefolgt von der falschen, nur sehr oberflächlichen Betrachtung der Kennzahlen. Dabei kann alles so einfach sein.

Unser kostenloser Ratgeber gibt wertvolle Handlungsempfehlungen an die Hand, wie Onlinehändler ganz einfach deutlich mehr aus ihren AdWords-Kampagnen herausholen können.

Jetzt kostenlos runterladen

WooRechnung ermöglicht das automatisierte Erstellen von steuerrechtskonformen Rechnungen in einem selbstgewählten Design und das Erzeugen von Versandmarken für alle in Deutschland relevanten Versanddienstleister direkt in WooCommerce. Außerdem sind alle buchhalterischen Vorgänge für das eigene Steuerbüro und das Finanzamt auf Knopfdruck bereit. „Wenn Sie so wollen, haben wir mit der Kombination von automatisierter Rechnungserstellung und Versandmarkenerzeugung in einem System servicetechnisch eine echte Woo-Commerce Innovation für den deutschen Markt entwickelt. Die Zeit- und damit Geldersparnis für die Onlinehändler liegt auf der Hand.“ – kommentiert Andreas Schneider, der die shipcloud-Integration mit seinem Unternehmen entwickelt hat.

Angeboten wird dieser Service unter https://woorechnung.com. Für Einsteiger steht eine kostenlose Variante von WooRechnung zur Verfügung. Um die Verbindung zwischen WooRechnung und shipcloud herzustellen, kann der Kunde sich bei shipcloud registrieren, ein Abonnement entsprechend seines Versandvolumens abschließen und direkt Pakete über WooRechnung verschicken.

„Das ist so, wie es unsere Kunden auch bei uns kennen – ein faires und flexibles Angebot. Auch in diesem Sinne ist die Technologiepartnerschaft mit Woo-Rechnung eine runde Sache.“ – freut sich Claus Fahlbusch.

Autorenfoto besteht aus einem Team von Redakteuren, die für uns schreiben und Artikel einstellen.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.