Bei shipcloud geht jetzt auch die Post ab

Von: | 3. Mai 2016
Bei shipcloud geht jetzt auch die Post ab, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
GD Star Rating
loading...

(Pressemitteilung): Ab sofort arbeitet der führende deutsche Shipping Service Provider shipcloud auch mit der Deutschen Post AG als Logistikpartner zusammen. Der neue Service ist auf die Bedürfnisse von Onlinehändlern ausgerichtet, die kleine und sehr leichte Sendungen zu verschicken haben und lässt sich auch problemlos mit dem Versand von Paketen kombinieren.

„Wir freuen uns, mit diesem Service eine Option für Onlinehändler anbieten zu können, für deren Versand die klassischen Paketangebote eigentlich überdimensioniert sind. Wir denken da in erster Linie an den Versand von Textilien und Handyzubehör. Aber auch den deutschen Buchhändlern, die in den vergangenen Jahren enorme Anstrengungen im Bereich Onlinehandel vorzuweisen haben, können wir damit ein interessantes Angebot machen.“ – erklärt Ivonne Sokoll, Leiterin Marketing und Business Development bei shipcloud.

0000-Am-Postkasten-300pxDer Weg zur Postfiliale, um Briefmarken in hohen Stückzahlen zu kaufen oder gar das Anschaffen einer teuren Frankiermaschine, entfällt damit. Denn mit der von shipcloud entwickelten Lösung haben Onlinehändler jetzt die Möglichkeit, die Frankierung ganz einfach aus Ihrem Shop, ERP- oder Warenwirtschaftssystem zu erstellen.

Händler, die aufgrund von Größe und Gewicht ihrer Waren sowohl auf den Versand von Paketen und Briefen setzen, können sich über einen doppelten Vorteil freuen. Denn im Vergleich zur Paketabwicklung ändert sich nichts. Unabhängig davon, welche Bestellung verschickt werden soll, mit shipcloud können die Versandmarken je nach Bedarf für Brief oder Paket erstellt werden.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Service unser bisheriges paketorientiertes Angebot für den Onlinehandel um eine interessante Variante erweitert haben und sind gespannt, welche neuen Kundengruppen wir damit erreichen können.“ – fasst Ivonne Sokoll zusammen.

Autorenfoto besteht aus einem Team von Redakteuren, die für uns schreiben und Artikel einstellen.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.


Sorry, the comment form is closed at this time.