ConversionBoosting startet „Analyze“

Von: | 1. Februar 2016
ConversionBoosting startet „Analyze“, 5.0 out of 5 based on 5 ratings
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0 (5 Bewertungen )

(Pressemitteilung: ConversionBoosting stellt ab dem 1. Februar sein neues Produkt „Analyze“ vor. Mit Analyze können Websites und Shops analysiert und deren Optimierungspotenzial bestimmt werden. Dazu gibt es konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Conversion-Raten. Interessenten können sich ab sofort für die kostenlose Nutzung der Beta-Version bewerben.

Eine umfassende Analyse ist die Grundlage für erfolgreiche Conversion-Optimierung. Deshalb ergänzt das neue Tool Analyze von ConversionBoosting jetzt die Wissensdatenbank zu allen Themen rund um Conversion, die bereitgestellte Software, die Webinare und die E-Learning-Kurse auf der Plattform des Unternehmens. Analyze zeigt Schwachstellen und identifiziert die Optimierungspotenziale von Websites oder Onlineshops.

Betreiber von Sites und Shops können mit Analyze Screenshots ihrer Seite analysieren lassen – auch in unterschiedlichen Zuständen (z.B. vor/nach Login) oder Ansichten (z.B. auf mobilen Geräten). Daraufhin erhalten sie vom Tool und den Experten von ConversionBoosting konkrete Vorschläge, wie die Seite und jedes ihrer Elemente – wie Headline, Bilder, Call to Action – für mehr Conversions optimiert werden kann. Dabei handelt es sich nicht um subjektive Meinungen, sondern valide Vorschläge aus der langjährigen Erfahrung der Experten.

Die Vorschläge sind in vier Kategorien unterteilt: Fehler („Da funktioniert etwas nicht“), Best Practice („Das sollte man der Erfahrung nach anders machen“), A/B-Tests („Diese Varianten sollten Sie testen“) und Analyse („Hier sollten Sie genauer analysieren“). Jeder Vorschlag enthält eine Einschätzung zu Potenzial und Aufwand. So kann der Websitebetreiber priorisieren und erhält Analyseergebnisse, die genau zu seinen Anforderungen passen und kann diese strukturiert bearbeiten. Geeignet ist Analyze für Onlineshops, Landingpages und Content-Seiten.

Eigenanzeige

Kennzahlen sind wie Zombies
... keiner möchte mit ihnen zu tun haben.


Doch Kennzahlen können auch sexy sein!

Kostenlose Informationen und praxisorientierte Handlungsempfehlungen für besseres E-Commerce Controlling finden Sie auf www.renditemacher.de.

Jetzt kostenlos erfolgreicher werden

Visuell und interaktiv

Analyze bietet auch eine Teamfunktion mit To-Do-Listen. Damit lassen sich Aufgaben explizit den Teammitgliedern der Nutzer zuordnen. Auch die Diskussion mit den Conversion-Spezialisten ist integriert. Das macht Analyze nicht nur sehr visuell und damit intuitiv bedienbar, sondern auch interaktiv, denn zu jedem Optimierungsvorschlag erhalten die Nutzer konkrete Aufgaben und weiterführende Informationen. Analyze wird nach der Beta-Phase komplett mit der ConversionBoosting-Wissensdatenbank verbunden sein, so dass man auf einen riesigen Fundus von weiterführenden Informationen und Detailwissen zugreifen kann.

 Die Beta-Phase beginnt am 1. Februar und endet am 29. Februar 2016 und ist kostenlos. Wer sich unter https://beta.conversionboosting.com/ für die Teilnahme bewerben möchte, muss kein Kunde von ConversionBoosting sein.

 Auf der Internet World 2016 am 1. und 2. März wird ConversionBoosting das Produkt dann in seiner endgültigen Fassung vorstellen. Im Jahr 2014 wurde ConversionBoosting auf der Internet World als „StartUp mit Zukunft“ ausgezeichnet. Mittlerweile ist die Plattform mit ihrer Wissensdatenbank zu allen Themen rund um Conversion, ihren Optimierungsvorschlägen, den bereitgestellten Tools, den Webinaren und den E-Learning-Kursen eine etablierte Größe auf dem Gebiet der Conversion-Optimierung. Im deutschsprachigen Raum ist ihr  Angebot zum Wissensaufbau in Unternehmen und Agenturen nach wie vor einzigartig.

ConversionBoosting auf der Internet World 2016: Halle B6, Stand E268

 

Autorenfoto bewegt sich seit 1997 beruflich im Internethandel, gilt als E-Commerce Experte und verfügt über große gelebte Praxiserfahrung. Er ist Autor mehrerer Fachbücher und einer Vielzahl von Fachartikeln zu allen Aspekten des Onlinegeschäfts. Heute berät und begleitet er vor allem mittelständische Unternehmen im E-Commerce.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Keine Datenweitergabe!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.