Was hat der Deutsche Bundestag mit shipcloud zu tun?

Von: | 22. Januar 2016
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 (0 Bewertungen )

(Pressemitteilung): E-Commerce und hohe Politik, geht das zusammen? Vor dem Hintergrund der aktuellen Kooperationspartnerschaft des führenden deutschen Shipping Service Provider shipcloud aus Hamburg mit der Bremer Gambio GmbH ist das eine kleine Randnotiz. Die rein wirtschaftliche Dimen-sion dieser Partnerschaft steht für die beiden norddeutschen Technologieunternehmen im Mittelpunkt des Interesses.

„Keine Angst, uns zieht es nicht in die Politik. Aber als wir erfahren haben, dass nun beispielsweise auch die Betreiber des Onlineshops des Deutschen Bundestags auf unseren Service zugreifen können, haben wir uns gefreut. Viel wichtiger ist für uns aber natürlich das enorme Kundenpotential, das sich aus der neuen Partnerschaft erschließen lässt.“ – sagt Claus Fahlbusch, CEO von shipcloud anlässlich der aktuellen Partnerschaft mit Gambio.

Der genannte Shop gehört zu inzwischen über 20.000, die mit der Softwarelösung der Bremer E-Commerce Experten betrieben werden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um mittelständische und Kleinunternehmen sowie Start-ups.

Was für Gambio Geschäftsführer Daniel Schnadt auch einen wesentlichen Punkt der Partnerschaft mit shipcloud darstellt: „shipcloud passt mit seinem Modell optimal zu Gambio, da es für viele unserer Kunden eine Lücke in der Abwicklung des Versands füllt und ihnen so das Leben erleichtert. Die Zusammenarbeit mit shipcloud verlief absolut reibungslos. Gerade auch im technischen Bereich haben wir schnell eine gemeinsame Ebene gefunden, so das alle auftauchenden Fragen schnell geklärt und abgearbeitet werden konnten. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft weiterhin so gut zusammenzuarbeiten.“

Eigenanzeige
Ihr Online-Shop ist meist mehr wert als Sie denken!

Mit unserer Shop-Kurzbewertung erfahren Sie was Ihr Onlineshop tatsächlich wert sein könnte. Nur zehn Minuten Aufwand für Sie!

Jetzt mehr erfahren

Gambio-Kunden können mit shipcloud bis zu 100 Versandlabel pro Monat ohne zusätzliche Kosten erstellen. Für höhere Paketmengen fällt eine Grundgebühr an, die je nach Menge variiert. So können auch kleinere Händler schon ab dem ersten Versandlabel von den guten Konditionen profitieren, die shipcloud seinen Kunden ermöglicht.

„Wer einen Blick in unser Partnerportfolio wirft, kann im Bereich E-Commerce Software inzwischen viele Namen lesen. Von der Zusammenarbeit mit Gambio versprechen wir uns wegen der sehr ähnlichen Firmenphilosophie einen wichtigen Wachstumsschub.“ – so Claus Fahlbusch.

Weitergehende Informationen für Gambio-Nutzer finden sich unter http://www.gambio.de/Schnittstellen/Versand-Logistik.html.

Autorenfoto bewegt sich seit 1997 beruflich im Internethandel, gilt als E-Commerce Experte und verfügt über große gelebte Praxiserfahrung. Er ist Autor mehrerer Fachbücher und einer Vielzahl von Fachartikeln zu allen Aspekten des Onlinegeschäfts. Heute berät und begleitet er vor allem mittelständische Unternehmen im E-Commerce.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Keine Datenweitergabe!

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.