Händlerbund und e-matters bieten Händlern eine sichere Plattform für ihren Online-Shop

Von: | 19. März 2015
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 (0 Bewertungen )

(Pressemitteilung): Der Händlerbund, größter Onlinehandelsverband Europas, schließt eine Partnerschaft mit dem Hamburger Unternehmen e-matters. Shopbetreiber, die das eCommerce System von e-matters nutzen, können auf Nummer sicher gehen – dank integrierter, abmahnsicherer Rechtstexte seitens des Händlerbunds einerseits. Darüber hinaus können Händler mit der umfassenden Software von e-matters ihre wertvollen Daten über alle Prozessschritte hinweg selbst steuern, ohne sie aus der Hand geben zu müssen.

Eigenanzeige

Kennzahlen sind wie Zombies
... keiner möchte mit ihnen zu tun haben.


Doch Kennzahlen können auch sexy sein!

Kostenlose Informationen und praxisorientierte Handlungsempfehlungen für besseres E-Commerce Controlling finden Sie auf www.renditemacher.de.

Jetzt kostenlos erfolgreicher werden

In Zeiten von Big Data interessieren sich Online-Käufer für den verantwortungsvollen Umgang ihrer persönlichen Daten. Insbesondere kleinere und mittlere Shopbetreiber greifen gerne auf Expertenrat zurück, um ihren Shop rechtssicher zu gestalten. Darüber hinaus fragen sie sich, welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen, um wertvolle Kundeninformationen wie Bestellhistorie, Clickverhalten, Zahl- und Retourenverhalten zielgerichtet einzusetzen, um Umsatz zu steigern.

Auf diese Bedürfnisse gibt die Partnerschaft zwischen dem Händlerbund und dem Hamburger Softwarehersteller und eCommerce Dienstleister Antwort. „Da ich selbst jahrelang einen Shop aufgebaut und geführt habe, kenne ich die Praxis von Shopbetreibern sehr gut und habe mit meinen Team an einer Lösung gearbeitet, die auch kleineren und mittleren Händlern eine Lösung bietet, mit der sie alle Prozesse des eCommerce abdecken können“, erklärt Kevin Besthorn, Gründer und Geschäftsführer von e-matters.

„Mit der Partnerschaft von e-matters und Händlerbund sorgen wir für noch mehr Rechtssicherheit im Online-Handel. Rechtssicherheit ist uns als Händlerbund Anliegen und Aufgabe zugleicht.“, so Karolin Lang, Leiterin Business Development des Händlerbundes.

Aufgrund der Vielzahl der Mitglieder des Händlerbundes kennt der Händlerbund die Bedürfnisse und Anliegen der in der eCommerce vertretenen Akteure genau. Die Weiterentwicklung der eCommerce Branche ist somit ein zentrales Anliegen des Händlerbundes.

Autorenfoto macht gerade ihren Bachelor in BWL und kann bereits auf mehrjährige Erfahrung im E-Commerce zurückblicken. Bei einem B2B-Marktplatz betreute sie unter anderem Deal-Angebote vom Produkt-Sourcing bis zur Online-Vermarktung. Ihre Schwerpunkte bei shopanbieter.de liegen bei E-Commerce-Analysen, Controlling und Datenauswertung für Studien und Marktuntersuchungen.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

1 Kommentar

  1. […] und e-matters haben sich zusammengeschlossen und bieten Shopbetreibern nun ein sicheres E-Commerce System. Der Händlerbund hat das Portal mit aktuellen und rechtssicheren Texten ausgestattet. Die […]

    Pingback by E-Commerce Wochenrückblick — 20. März 2015 @ 10:59

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.