Ticker International: Das große Potenzial des russischen E-Commerce

Von: | 21. November 2013
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 (0 Bewertungen )

Mit derzeitig etwa 60 Millionen Internetnutzern birgt Russland großes Potenzial, muss aber noch einige Hürden nehmen bspw. im Bereich Payment und Logistik. Morgan Stanley erwartet, dass sich der russische E-Commerce bis 2015 verdreifachen und Verkäufe im Wert von 27 Mrd. € erreichen wird, dies entspricht 5% aller russischen Handelsverkäufe (derzeit noch knapp 2%). Ebay könnte dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen, da es dieses Jahr eine russischsprachige Webseite gelauncht hat und PayPal anbieten darf. Auch die Alibaba Group zeigt Engagement…

Ebay erleichtert internationale Verkäufe

Um erfolgreicher international verkaufen zu können, bietet eBay eine detaillierte Übersicht über wichtige Aspekte wie Voraussetzungen, Versand, Gebühren, Verkaufsabwicklung und mehr. Ebay wirbt mit insgesamt 124 Millionen aktiven Nutzern, die weltweit angesprochen werden können. Anhand einer Grafik werden die prognostizierten Wachstumsraten im Online-Einzelhandel für 2013-2017 illustriert. Insbesondere in Brasilien (21%), China (20%), Spanien (19%) und Russland (18%) steckt noch großes Potenzial.

Eigenanzeige
shopBENCH ist die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit besser zu werden

Beim shopBENCH werden die verschiedensten Kennzahlen gemessen. Dadurch erkennen Sie auf einem Blick Schwächen im Vergleich mit dem Wettbewerb und entdecken sofort Optimierungspotentiale. Garantiert kostenlos!

Jetzt mehr erfahren

China und Japan größtes Potential im E-Commerce?

Der Global Retail E-Commerce Index für 2013 zählt Länder auf, die attraktiv für den E-Commerce sind. Die Determinanten hierfür sind: Größe des Online-Marktes, Konsumentenverhalten, Infrastruktur (Logistik und Bezahlmöglichkeiten) sowie das Wachstumspotenzial. Für China spricht die größte Bevölkerungszahl sowie die meisten Online-Shopper (220 Millionen). Zudem soll sich das jährliche Wachstum in den nächsten fünf Jahren von 64 Mrd. $ auf 271 Mrd. $ steigern. Japan liegt in Sachen Logistik und Payment vor China, während das jährliche Wachstum in den kommenden 5 Jahren von 52 Mrd. $ auf 80 Mrd. $ wachsen soll.

Französischer E-Commerce: Wachstum von 14% im 3. Quartal

Laut Fevad generierte der französische E-Commerce im 3. Quartal 2013 12,3 Mrd. €, was einem Wachstum von 14% entspricht. Insgesamt setzten französische Online-Händler in den ersten 3 Quartalen 2013 36,6 Mrd. € um. Marc Lolivier, CEO von Fevad, erwartet, dass die symbolische 50 Mrd.-Marke zum Jahresende um 1,5 Mrd. € überschritten wird. Insbesondere die Weihnachtszeit sollte ihren Beitrag dazu leisten. Der durchschnittliche Betrag der Transaktionen von 87 € bleibt stabil. Das größte Wachstum verzeichnete die Textilbranche mit 12%.

USA: 46% geben an, am Cyber Monday online zu shoppen

Während viele US-Händler im Black Friday den inoffiziellen Start der wichtigen Urlaubs-Verkaufszeit sehen, legt eine Studie von Nielsen Holiday Spending Forecast nahe, dass 85% der Konsumenten dieses Jahr planen, die Geschäfte am Black Friday links liegen zu lassen. Gleichwohl gaben 46% an, am Cyber Monday einkaufen zu wollen. 2012 betrug der Wert noch 30%. Ein weiterer Vorteil für Online-Händler: von denjenigen Konsumenten, die am Black Friday einkaufen wollen, planen 51% dies online zu tun.


Internationaler Preisindex

Internationaler Preisindex

Gerade deutsche Internethändler haben beste Chancen im Ausland. Der harte Wettbewerb, gute Versandkostenbedingungen und eine große Produktvielfalt macht deutsche Verkäufer im Vergleich mit ausländischen Wettbewerbern oft überlegen.

Ein aktueller Preisvergleich für verschiedene Produkte in zehn europäischen Ländern zeigt nicht nur deutliche Unterschiede im erzielbaren Verkaufspreis, sondern auch bei den Marketingkosten. [weiterlesen]

 

Autorenfoto ist Country Manager DACH und CEO der Salesupply AG. Salesupply unterstützt Online-Händler bei der Internationalisierung und bietet diverse Dienstleistungen für die erfolgreiche Durchführung an. Salesupply verfügt über ein internationales Netzwerk und ist führender Anbieter für erfolgreiche E-Commerce-Lokalisierung.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Keine Datenweitergabe!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.