Ticker International: Studie zum M-Commerce von SAP

Von: | 8. November 2013
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 (0 Bewertungen )

Laut der Studie „Mobile Consumer Trends“ von SAP würden die Verbraucher öfter Mobile-Commerce-Dienstleistungen nutzen, wenn sie mehr Auswahl an Zahlungsmethoden hätten (64%), mobile Zahlungen von mehr Händlern akzeptiert werden würden (51%) oder regelmäßig Updates zum Status ihrer Aufträge bekommen würden (31%). 8 von 10 Mobile-Nutzern wünschen sich zudem mehr Interaktionsmöglichkeiten hinsichtlich Online-Zahlungen, Kommunikation etc. Weitere Erkenntnisse der Studie, die 17 Länder weltweit berücksichtigte, hier.

Jeder achte Einkauf zu Weihnachten über Mobile-Sektor

Einer Prognose von Adobe namens „Online Shopping Forecast“ zufolge werden gut 12% der Weihnachts-Verkäufe über Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets abgewickelt. Dies ist ein 68%iges Wachstum im Vergleich zur selben Periode ein Jahr zuvor. Zwar werden in den USA voraussichtlich 14% der Käufe über ein Mobilgerät abgewickelt, der Zuwachs beträgt jedoch lediglich 40%. An gewissen Tagen im Dezember sollen die Verkäufe im Zuge des Weihnachtsfest dabei stark ansteigen: in UK liegen die Verkäufe am 02.12. um 118% über dem Jahresdurchschnitt, in den Nordischen Ländern am 09.12. um 264% und in den Niederlanden am 16.12. um 74%.

Anzeige

Ihr Online-Shop ist meist mehr wert als Sie denken!

Mit unserem Praktikerverfahren erfahren Sie was Ihr Onlineshop tatsächlich wert sein könnte. Nur zehn Minuten Aufwand für Sie!

Jetzt mehr erfahren

UK: Online-Sektor im Oktober mit so großem Anteil wie nie zuvor

Die Online-Verkäufe wuchsen laut dem aktuellen Retail Sales Monitor im Oktober um 12,1%. Insgesamt wurden 18,3% aller Verkäufe im Handel online durchgeführt – ein Rekord. Laut Helen Dickinson vom British Retail Consortium investierten Online-Händler beträchtlich in nutzerfreundliche Websites und eine schnelle Zustellung. Das Wachstum im letzten Jahr betrug 11,3%. Auch insgesamt entwickelte sich der Handel positiv und erzielte ein Wachstum von 2,6% im Vergleich zum Oktober letzten Jahres.

Italien: Regierung erwägt Steuern für Amazon, eBay u.a.

Durch eine sogenannte „Google Steuer“ sollen auch Konzerne wie Google, Amazon und Facebook Steuern zahlen, was bisher kaum geschah. Besagte Unternehmen erzielen hohe Gewinne im Land, führen aber fast keine Steuern ab. Diese Woche soll ein Steuervorhaben vorgelegt werden, nach dem Firmen wie Amazon und Co nur noch über eine in Italien steuerlich angemeldete Agentur wirtschaften dürfen. Auch Frankreich oder Großbritannien arbeiten an eigenen Konzepten. Deutschland sieht von diesem Schritt ab, um wirtschaftliche Auswirkungen zu vermeiden.

Google plant eigenes Gütesiegel

Unter dem Namen „Certified Shops“ veröffentlicht Google in Europa sein eigenes Onlinegütesiegel. Eingeführt wurde es in Großbritannien, wo namhafte Shops wie Schuh.co.uk oder Spartoo bereits Partner sind. Unter dem Namen Trusted Stores in den USA 2011 ins Leben gerufen, soll das Siegel Vertrauenswürdigkeit von Online-Shops signalisieren. Dazu zählen auch guter Kundenservice und annehmbare Lieferzeiten. Wie auch bei anderen Siegeln kann der zertifizierte Store das Siegel auf der Website abbilden.


Internationaler Preisindex

Internationaler Preisindex

Gerade deutsche Internethändler haben beste Chancen im Ausland. Der harte Wettbewerb, gute Versandkostenbedingungen und eine große Produktvielfalt macht deutsche Verkäufer im Vergleich mit ausländischen Wettbewerbern oft überlegen.

Ein aktueller Preisvergleich für verschiedene Produkte in zehn europäischen Ländern zeigt nicht nur deutliche Unterschiede im erzielbaren Verkaufspreis, sondern auch bei den Marketingkosten. [weiterlesen]

 

Autorenfoto ist Country Manager DACH und CEO der Salesupply AG. Salesupply unterstützt Online-Händler bei der Internationalisierung und bietet diverse Dienstleistungen für die erfolgreiche Durchführung an. Salesupply verfügt über ein internationales Netzwerk und ist führender Anbieter für erfolgreiche E-Commerce-Lokalisierung.
Newsletter abonnieren
Ähnliche Artikel zum Thema

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und frei Haus wöchentlich alle neuen Artikel, Tipps und Links für Ihr Onlinegeschäft erhalten. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu unserem Download-Bereich mit wertvollen Ratgebern, Praxisleitfäden und Fachartikeln!

Thematisch passende Anbieter und Dienstleister

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.


Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.